Sachsen-anhalt

Mehr anzeigen

Storch von Unbekannten beschossen und tödlich verletzt

In seinem Revier in Sachsen-Anhalt fand ein Jäger einen geschossenen Storch. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter.

Wolf: Drei illegale Abschüsse in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt kamen seit April sechs Wölfe zu Tode. Drei davon wurden illegal geschossen. Nach den Tätern wird ermittelt.

Jagdunfall: Jäger schießt auf Spaziergänger

In Sachsen-Anhalt kam es zu einem Jagdunfall. Ein Jäger hatte vor Anbruch der Dämmerung einen Spaziergänger mit Wild verwechselt.

6 Kommentare

Hasenpest: Jäger infizieren sich mit Tularämie

In Sachsen-Anhalt sind mehrere Fälle von Hasenpest bekannt geworden. Drei Jäger und Hundeführer infizierten sich mit der Zoonose.

Jäger findet vier vergrabene Waffenkoffer im Wald

Er war auf der Suche nach seinem Jagdmesser und fand stattdessen vier vergrabene Waffenkoffer im Wald – nun ermittelt das LKA.

Zu wenig Wild erlegt: Landesrechnungshof kritisiert Schälschäden

Der Landesrechnungshof in Sachsen-Anhalt kritisiert einen zu geringen Abschuss: Die Schälschäden betragen wohl 74 Millionen Euro.

1 Kommentar

Vandalismus: Jäger beklagen mehrere zerstörte Hochsitze

Unbekannte zerstörten innerhalb weniger Tage mehrere Hochsitze. Diese waren teilweise mit Betonfundamenten im Boden verankert.

Jäger nach Wildunfall beleidigt: Autofahrer verurteilt

Weil er einen Autofahrer nach einem Wildunfall am Wegfahren hindern wollte, wurde ein Jäger massiv beleidigt.

Jagdunfall bei Drückjagd: Jägerin freigesprochen

Nach einem tödlichen Jagdunfall bei einer Drückjagd wurde die angeklagte Jägerin nun vom Amtsgericht Quedlinburg freigesprochen.