Sachsen-anhalt

Mehr anzeigen

Jäger findet vier vergrabene Waffenkoffer im Wald

Er war auf der Suche nach seinem Jagdmesser und fand stattdessen vier vergrabene Waffenkoffer im Wald – nun ermittelt das LKA.

Zu wenig Wild erlegt: Landesrechnungshof kritisiert Schälschäden

Der Landesrechnungshof in Sachsen-Anhalt kritisiert einen zu geringen Abschuss: Die Schälschäden betragen wohl 74 Millionen Euro.

1 Kommentar

Vandalismus: Jäger beklagen mehrere zerstörte Hochsitze

Unbekannte zerstörten innerhalb weniger Tage mehrere Hochsitze. Diese waren teilweise mit Betonfundamenten im Boden verankert.

Jäger nach Wildunfall beleidigt: Autofahrer verurteilt

Weil er einen Autofahrer nach einem Wildunfall am Wegfahren hindern wollte, wurde ein Jäger massiv beleidigt.

Jagdunfall bei Drückjagd: Jägerin freigesprochen

Nach einem tödlichen Jagdunfall bei einer Drückjagd wurde die angeklagte Jägerin nun vom Amtsgericht Quedlinburg freigesprochen.

Jagdhunde von Hundesteuer befreit

Eine weitere Gemeinde in Sachsen-Anhalt befreit Jagdhunde von der Steuer. Doch nur unter drei Bedingungen.

Sachsen-Anhalt: Landtag stimmt Änderung des Landesjagdgesetzes zu

In Sachsen-Anhalt wurde der Änderung des Landesjagdgesetzes zugestimmt: Es geht um Schalldämpfer, Nilgänse, überjagende Hunde uvm.

Sachsen-Anhalts LJV-Präsident Dr. Jordan verstorben

Am 18. Juni verstarb Dr. Hans-Heinrich Jordan, Präsident des LJV Sachsen-Anhalt. Er war auch Mitglied im Präsidium des DJV.

Landesjägertag Sachsen-Anhalt: Neue Wildschadensregelung

Der LJT in Sachsen-Anhalt brachte gute Nachrichten. Im neuen Jagdgesetz sollen viele Punkte der Jägerschaft aufgenommen werden.

Wildschwein mit Jagdpfeil beschossen

In Sachsen-Anhalt hat ein Unbekannter ein Stück Schwarzwild mit einem Jagdpfeil beschossen. Die Jägerschaft erstattete Anzeige.

Wildunfall: Jäger sucht mit Jagdhund verletzten Wolf nach

Nach einem Wildunfall mit einem Wolf wurde ein Nachsuchenführer hinzugerufen. Dieser schnallte seinen Hund zur Hetze auf Isegrim…