Wildschwein mit Jagdpfeil beschossen

In Sachsen-Anhalt hat ein Unbekannter ein Stück Schwarzwild mit einem Jagdpfeil beschossen. Die Jägerschaft erstattete Anzeige.

Wildunfall: Jäger sucht mit Jagdhund verletzten Wolf nach

Nach einem Wildunfall mit einem Wolf wurde ein Nachsuchenführer hinzugerufen. Dieser schnallte seinen Hund zur Hetze auf Isegrim…

Betrunkener Autofahrer mit geladener Waffe erwischt

Betrunken Autofahren ist nie gut. Doch die Polizei stellte bei einer Verkehrskontrolle in Sachsen-Anhalt nicht nur Alkohol fest.

Grüne Ministerin hält zur Jagd und gegen PETA

PETA fordert Sachsen-Anhalts grüne Landwirtschaftsministerin auf, Fellwechsel nicht zu unterstützen. Doch diese steht zur Jagd.

Umweltverschmutzung: Damhirsch frisst Altkleider

Ein Damhirsch hat in Sachsen-Anhalt Altkleider gefressen, die achtlos im Wald entsorgt wurden. Das desorientierte Tier musste erlegt werden.

Änderung Landesjagdgesetz Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt soll das Jagdgesetz geändert werden. In Zukunft sollen Schalldämpfer erlaubt sein und die Nilgans als jagdbare Art aufgenommen werden.

Wildschwein-Massaker

Die Polizei in Sachsen-Anhalt ermittelt gegen einen Landwirt und mehrere Jäger. Sie sollen gegen das Bundesjagd- sowie das Tierschutzgesetz verstoßen haben.

Jungfüchse auf eBay Kleinanzeigen zum Kauf angeboten

Nachdem ein Unbekannter an einer Landstraße zwei Jungfüchse aufgegriffen hat, bot er sie jetzt zum Kauf auf „eBay Kleinanzeigen“ an.

ASP: weitere Länder ergreifen Maßnahmen

Thüringen und Sachsen-Anhalt ziehen bei der Prävention der Afrikanische Schweinepest nach – mit Finderprämien und einem Schwarzwild-Kompetenzzentrum.

Taschenlampe und Nachtzielgerät – das planen die Länder

Mehrer Länder haben Taschenlampen zur Schwarzwildjagd bereits erlaubt. Doch was planen die anderen? Und was ist mit Nachtzielgeräten? Wir haben nachgefragt!

Polizeierlass: Über den Umgang mit Wölfen

Über den Umgang mit verletzten und gefährlichen Wölfen herrscht selbst bei der Polizei große Unsicherheit. Sachsen-Anhalt will nun Klarheit schaffen.

Die Vogelgrippe ist zurück

Mehrere tote Schwäne lassen keinen Zweifel zu: Die Vogelgrippe ist dieses Jahr ungewöhnlich früh zurückgekehrt. Das hat Auswirkungen auf die Jagd.

Sachsen-Anhalt: Böcke auch im Winter frei

Förster klagen über hohe Verbissschäden. Deshalb sollen jetzt mehr Rehe erlegt werden – Schonzeiten werden deutlich verkürzt.