Rothaargebirge

Mehr anzeigen

Wisente im Rothaargebirge freigelassen

Medienwirksam wurde am 11. April 2013 das Auswilderungsgatter einer achtköpfigen Wisentherde bei Bad Berleburg (NRW) geöffnet. Die Verantwortlichen sprechen von einem Meilenstein eines einzigartigen Artenschutzprojektes in Europa.

Ungeheuere 'Strahlkraft'

Internationale Expertentagung stärkt Wisent-Ansiedlungs­projekt im Rothaar­gebirge den Rücken – doch Bedenken bestehen weiterhin. Medien von A (alle Zeitungen) bis Z (ZDF) berichteten Anfang Februar über die geplante 'Auswilderung einer Wisentherde in Wittgenstein' (Nordrhein-Westfalen). Auslöser dafür war eine hochkarätig besetzte internationale Expertentagung am 8. und 9. Februar, zu der die Vereine 'Taurus Naturentwicklung e. V.' und Large Herbivore Foundation (LHF) sowie die Wittgenstein Berleburg'sche Rentkammer, der Kreis Siegen-Wittgenstein und die Stadt Berleburg eingeladen hatten. Dabei sollte das Wisentprojekt im Rothaargebirge den politischen Entscheidungsträgern nahegebracht werden.