Zwischen Motocrossfahrern und Jägern kommt es immer wieder zu Konflikten. © pixabay.com/ Hans Braxmeier

Motocrossfahrer greifen Jäger an

Als er zwei Motocrossfahrer in seinem Revier zur Rede stellen wollte, fuhren diese auf einen Jäger zu. Durch einen Sprung zur Seite rettete er sich.


Viele Radfahrer nutzen auch abgelegene Waldwege, um ihren Sport auszuüben (Symbolfoto). © Maksym Protsenko - stock.adobe.com

Draht über Waldweg - Urteil gesprochen

Im Mai hatte ein Jäger in Österreich einen Draht über einen Waldweg gespannt, um Störenfriede anzuhalten. Nun ist das Urteil dazu gesprochen worden.


Wolfgang von Beck beschrieb in seinem Buch die Gefühle für das eigene Revier. © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Pirschgang ohne Pulver – Königreich Revier – Podcast

Ein Kapitelauszug aus dem Buch "Aufwind – Pirschgang ohne Pulver", in dem Jagdliterat Wolfgang von Beck ein Plädoyer für unser Reviersystem hielt.


© Markus Stifter

Mit Rat und Tat

Sie möchten ein Revier pachten und fühlen sich unsicher? Oder sind Sie gerade Pächter geworden und hätten viele Fragen? Ihren Pirschbezirk wollten Sie schon immer mal fürs Wild optimieren? Lassen Sie sich beraten!


Wild-Vergrämungsmittel von Hagopur: Ein Jagdpächter machte sich die Wirksamkeit des Präparats für seine unlauteren Zwecke zunutze.<p> © Werkbild

Reviergrenze verstänkert

Dass Jäger sich untereinander nicht grün sind, darüber berichtet groß eine niedersächsische Tageszeitung. Der Fall stinkt buchstäblich: Ein heimlich angebrachter Duftzaun trennte wohl schon seit geraumer Zeit ein Wald- von einem Feldrevier.