Home rehwild

rehwild

Alles zum Thema

rehwild




Schwarzes Rehwild stellt eine Besonderheit dar. © Eike Mross

Schwarzes Rehwild: Ein besonderes Erbe

Bei Rehen kommen insbesondere in der Norddeutschen Tiefebene immer wieder schwarze Stücke vor. Wildmeister Jens Krüger verrät, was es damit auf sich hat.


Rund 10.000 Euro soll die Anschaffung der Drohne kosten. © Markus Stifter

Gemeinde finanziert Jägern und Feuerwehr Drohne

Eine Gemeinde stellt mehrere tausend Euro für den Kauf einer Drohne zur Verfügung. Sie will damit Jäger und Feuerwehrleute aus der Region unterstützen.


Der Lebensraum der Gams verschiebt sich laut der Studie immer weiter nach oben. © Thomas Wehrli/Amt für Jagd und Fischerei GR

Wildtierforschung: Aufstieg in luftige Höhen

Wissenschaftler haben Abschüsse aus dem Kanton Graubünden (Schweiz) zwischen 1991 und 2013 ausgewertet. Das Ergebnis zeigt einen eindeutigen Trend wie Gams, Steinbock und Hirsch auf den Klimawandel reagieren.



Auch diese Kitz ertrank und musste aus dem Fangrechen geborgen werden. © Joachim Knabben

Todesfalle für Wild bleibt

Mindestens acht Rehe sind bisher in einem Graben bei Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen) ertrunken. Trotz Kritik sieht die Stadtverwaltung keinen Grund zu handeln - lebensrettende Maßnahmen wären zu teuer.


Einer der Retter mit einem der beiden Rehe. © Wasserwacht Töging

Vor dem Ertrinken gerettet

"Reh treibt im Innkanal“, lautete Anfang der Woche die Meldung an die Wasserwacht und Feuerwehr Töging (Bayern). Wie sich herausstellte war das aber nicht alles.


Gemeinsame Kitzsuche vor der Mahd.

Gemeinsam Kitze retten

"Gemeinsam Gutes tun", unter diesem Motto trafen sich über 20 Naturfreunde, Landwirte, Kinder und Jäger. Ihr Ziel war es Jungwild vor dem sicheren Mähtod zu bewahren.


Albino-Rehbock im Schwimmbecken © Polizei

Ruhestörer ganz in Weiß

Ein „plantschendes“ Geräusch, war es, das einen Hausbewohner in Passau-Innstadt (Bayern) aus dem Schlaf schrecken ließ. Als er der Sache auf den Grund gehen wollte, machte er eine Entdeckung, mit der er so wohl nicht gerechnet haben dürfte.


Außer dem abgetrennten Haupt wies das Kitz äußerlich keine Verletzungen auf. © KJS Paderborn

Mysteriöser Fund

Durch Zufall stieß ein Jäger aus Borchen (Kreis Paderborn) auf ein enthauptetes Kitz. Allerdings ist der Fundort nicht der „Tatort“, so vermutet er.



Gerade in der Brut- und Setzzeit sollten Hundehalter auf ihre Vierbeiner achten (Symbolbild). © Matthias Meyer

Skrupelloser Hundehalter

Schon wieder hat ein Vierbeiner eine hochtragende Geiß gerissen. Besonders sprachlos macht dabei das Verhalten des Besitzers.


Endlich Bockjagd

Endlich Bockjagd

Ein kurzes stimmungsvolles Filmchen, dass die Vorfreude auf die Bockjagd nochmal steigern wird.


Der Fahrer des Gespanns überfuhr das Reh bewusst (Symbolbild). © Jens Krüger

Reh absichtlich überfahren

Es ist die Zeit der Wildunfälle, ständig kracht es irgendwo. Doch vergangene Woche ereignete sich ein Vorfall, der wütend macht. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Tierquälerei.


Rehbock mit Bastgehörn im Mai © Julia Kauer

So finden Sie die Böcke

Zum Aufgang der Bockjagd stellt sich immer wieder die selbe Frage: Wo setze ich mich hin? Wir haben Ihnen aus unseren Erfahrungen einige Tipps zusammengestellt.


Fährten und Spuren erlebbar in 3D. Foto: dlv-Jagdmedien © dlv-Jagdmedien

Blech-Spuren

Sehen und Anfassen hilft beim Lernen. Deshalb gibt es die Möglichkeit, Trittsiegel ausgewählter Tierarten zu erfühlen und zu erkennen: Mit unserem 3D-Trittsiegelschild.