Rehkitz

Mehr anzeigen

Kitzrettung: Förderrichtlinie für Drohnen vom Bund bekanntgegeben

Das Bundeslandwirtschaftsministerium will die Anschaffung von Drohnen finanziell fördern. Nun wurden die Richtlinien dazu bekannt.

Kitzrettung mit Drohnen: So bekommt man die Fördergelder vom Bund

Der Bund fördert die Anschaffung von Drohnen zur Kitzrettung mit drei Millionen Euro. Jäger können entsprechende Anträge stellen.

Kitzrettung: Neue EU-Drohnenverordnung ist in Kraft

Seit Beginn des Jahres gilt die EU-Drohnenverordnung. Diese kann auch Auswirkngen für die Jungwildrettung haben.

Hunde wildern Rehe: Hundehalter nach Hinweisen überführt

Im Juli hatten zwei Hunde drei Stücke Rehwild gewildert. Nun konnte der Halter nach Zeugenhinweisen ermittelt werden.

Rehkitz mit Ohrmarke: Rehwildmarkierung in Baden-Württemberg

Seit 1970 werden in Baden-Württemberg Rehe bzw. Kitze mit Ohrmarken markiert, um so wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen.

Feldversuch: Wie effektiv ist die Kitzrettung mit der Drohne?

Im Rahmen der Abschlussarbeit zum Akademischen Jagdwirt an der BOKU untersuchte Dirk Sachon den Drohneneinsatz zur Kitzrettung.

Kitzrettung: Den Tod vor Augen

Ohne den Einsatz von Jägern, Landwirten und Freiwilligen würden viele Kitze und anderes Jungwild im Grünland wohl nicht überleben.

Rehkitz mitgenommen – keine rechtlichen Konsequenzen?

Kinder hielten ein im Wald gefundenes Rehkitz als Haustier in einer Wohnung. Eine Zeugin alarmierte daraufhin die Polizei.

Biobauer verurteilt: 13 Kitze sterben bei Wiesenmahd

Ein Biobauer in Niedersachsen wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, da er mehrere Kitze bewusst bei Mäharbeiteten tötete.

Rehkitz darf Polizeiauto fahren

Davon träumen kleine Jungs – Polizeiauto fahren. Für ein Rehkitz wurde das nun Wirklichkeit. Die Begeisterung hielt sich wohl in Grenzen.