Mit Räude erkrankter Wolf nahe Lüneburg gesichtet

Nahe Lüneburg streift ein an Räude erkrankter Wolf umher. Maßnahmen seien laut Umweltministerium und Veterinäramt nicht geplant.

Schweiz: Menschen mit Fuchsräude infiziert

Im Kanton Zürich häufen sich die Fälle der Fuchsräude. Dort haben sich auch Hunde und Menschen mit der Krankheit infiziert.

Toter Wolf in Stall gefunden

In Sachsen wurde ein toter Wolf in einem Stall gefunden. Da das Tier keine äußeren Verletzungen zeigt, kommt wohl eine Krankheit als Todesursache in Frage.

Wildkameras im Blickfeld

Landesjägermeister Dr. Daniel Hoffmann hat sich auf der 41. Kreisjägermeister- und Hegeringleitertagung der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (VJS) in Humes (Lkr. Neunkirchen) für ein differenziertes Vorgehen beim Anbringen...

Jagdverbände bekriegen sich

Der Verein "Ökologisch Jagen im Saarland" (ÖJiS) hat öffentlich auf die "Vereinigung der Jäger im Saarland" (VJS) eingedroschen. Ausschlaggebend dafür war eine Pressemitteilung der VJS. Die Jäger des VJS befürchten aufgrund...

Zu viele Füchse

Der Vereinigung der Jäger des Saarlandes (VJS) wurden in den vergangenen Wochen vermehrt räudige Füchse gemeldet. Das bestätigte in einem Gespräch mit der Redaktion VJS-Geschäftsführer Johannes Schorr. Laut Experten sei das ein...

Immer mehr Räudefälle

Erstmals seit 30 Jahren breitet sich die bei Füchsen meist tödlich verlaufende Epidemie Räude im Münchener Umland aus. Der derzeitige Seuchenzug ist vermutlich vor fünf Jahren im Allgäu ausgebrochen...