Mann vor dem Tod bewahrt

Jägern ist es zu verdanken, dass ein 38-Jähriger im Kreis Gifhorn (Niedersachsen) in letzter Sekunde gerettet wurde. Ohne ihre Hilfe wäre er wahrscheinlich an den Folgen einer Unterkühlung verstorben.

Tierwohl egal?!

Ein Wildunfall kann jedem passieren. Entscheidend ist jedoch, wie man sich danach verhält. Dieser Vorfall zeigt, wie man es nicht macht!

Reh gerettet

Wenn Wild im Kochtopf landet, ist der Nächste Schritt normalerweise der auf den Teller. In der Nacht auf Sonntag fand ein Bock jedoch den Weg zurück in die Freiheit.