Bayern: Grüne kritisieren Aiwanger nach PIRSCH-Interview

Aiwangers jagd- und forstpolitische Aussagen veranlassen die Grünen im Landtag zu einer Anfrage an die Bayerische Staatsregierung.

Sachsen regelt den Umgang mit dem Wolf neu

Sachsen schafft mit einer Wolfsverordnung neue Zuständigkeiten und klare Regeln für die Vergrämung und Entnahme von Problemtieren.

Grüne Ministerin hält zur Jagd und gegen PETA

PETA fordert Sachsen-Anhalts grüne Landwirtschaftsministerin auf, Fellwechsel nicht zu unterstützen. Doch diese steht zur Jagd.

Scheitern die Wolfsabschüsse in Norddeutschland?

Die genehmigten Wolfsabschüsse in Schleswig-Holstein und Niedersachsen drohen zu scheitern. Das liegt nicht nur an Wolfsschützern.

Grüne fordern Importverbot von Trophäen

Die Grünen fordern ein Importverbot von Jagdtrophäen auf EU-Ebene. Selbst legal erlegte Tiere sind ihnen ein Dorn im Auge.

Problemwolf: "Firma" für Entnahme zuständig

In Brandenburg sollen staatliche Wolfsjäger Problemwölfe entnehmen dürfen. Doch ihre Identität wird zu ihrem eigenen Schutz geheim gehalten.

Jäger im Kabinett Söder

Dem Kabinett Söder gehören mit Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Bernd Sibler (CSU) und Gerhad Eck (CSU) auch drei Jäger an.

Michaela Kaniber bleibt Landwirtschaftsministerin

Michaela Kaniber (CSU) ist mittlerweile eine feste Größe im Kabinett von Markus Söder. Die Bayerin beantwortete uns Fragen zum Thema Wild, Jagd und Wolf.

Landesjägertag Baden-Württemberg: Klare Positionen eingefordert

Beim heutigen Landesjägertag des LJV Baden-Württemberg hat die Jägerschaft klare Positionen zu den Themen ASP, Wolf und Wildbretvermarktung eingefordert.

Skigebiet statt Birkwild: Auch Jäger wollen klagen

„Skigebiet vor Schutzwald“ trotz „Wald vor Wild“ scheint die Devise in Bayern neuerdings zu lauten. Dagegen wollen die Jäger im Oberallgäu notfalls klagen.

Artenvielfalt statt Wolf

Landwirtschaftsminister Peter Hauk stellt die artenschutzverträglichkeit des Wolfes in Frage. Gleichzeitig spricht er sich für Abschüsse aus.

DJV-Ehrenpräsident Constantin Freiherr Heereman verstorben

Er war Landwirt, Politiker, Verfechter der europäischen Idee und leidenschaftlicher Jäger. Plötzlich ging er nun in die ewigen Jagdgründe ein.

ASP: Schonzeit für Überläufer soll aufgehoben werden

Das Umweltministerium NRW reagiert auf die Ausbreitung der ASP. Es bittet um die Aufhebung der Schonzeit für Überläufer und weitere Maßnahmen.

DJV und BJV fechten Ergebnis der Sozialwahl an

Der Bayerische und der Deutsche Jagdverband stellen das Ergbnis der Sozialwahl der SVLFG infrage. Sie fordern alle Betroffenen auf, ihre Klage zu unterstützen.