Das Kitz wurde tot an der Fütterung gefunden. © Polizei Rosenheim

Rehkitz an Fütterung von Hund gerissen

Durch den vielen Schnee ist das Wild in Teilen Bayerns auf Fütterungen angewiesen. Ein Rehkitz wurde dort von einem Hund gerissen.


Wenn füttern, dann richtig! Ansonsten – im Sinne der Wildtiere – besser gar nicht. © Michael Migos

Rehe: In der Notzeit richtig füttern

Hoher Schnee, strenger Forst – es ist Notzeit im Revier. Bei der Winterfütterung von Rehwild gibt es aber einiges beachten.


Zwei Einjährige: Geringer Spießer und Hochgabler. © Michael Breuer

Südtirol: Jagdverband beantragt Notfütterung

Viele Gebiete Südtirols stecken unter extremem Schnee. Der Jagdverband möchte Notfütterungen beantragen – dies gestaltet sich allerdings nicht so einfach.


Ein Rudel Rotwild an der Schaufütterung am Spitzingsee. Foto: BS © BS

Streitpunkt Winterfütterung

Zu dem Thema „Winterfütterung“ gibt es immer wieder Gesprächsstoff. Für die einen ist sie absolut notwendig, für die anderen ein überflüssiges Relikt. Gerade die GRÜNEN und der ÖJV sind der Auffassung, dass Jäger Erhaltungsfütterungen...


Zirka 15 Kilometer Luftlinie entfernt liegt die Schaufütterung am Spitzing. Hier gilt: Notzeit und Füttern. Foto: Ralph Wölfert © Ralph Wölfert

Fütterungsverweigerer angezeigt

Im Landkreis Miesbach wurden zwei Revierverantwortliche wegen unterlassener Notzeitfütterung angezeigt, bestätigte der stellvertretende Pressesprecher des Landratsamtes Miesbach, Ernst Dieckmann. Der Niederwild-Hegegemeinschaftsleiter...