Reh versteckt sich unter Auto und muss gerettet werden

Zu einer kuriosen Rettung musste die Feuerwehr in Mühlheim ausrücken. Ein Reh steckte unter einem Fahrzeug fest.

Shetlandpony in Hünxe getötet und halb aufgefressen – Wolfsriss?

In Nordrhein-Westfalen wurde ein Shetlandpony durch einen Kehlbiss getötet. Erste Hinweise würden auf einen Wolf hindeuten.

1 Kommentar

Wildunfall: Mit dem Geweih durch die Windschutzscheibe

Glück im Unglück – ein Autofahrer kollidiert in Nordrhein-Westfalen mit einem Rothirsch und wird dabei leicht verletzt.

Hochsitz knickt ein: Feuerwehr muss Jäger von Kanzel retten

Südlich von Dortmund geriet ein Jäger auf seinem Hochsitz in Not. Die Feuerwehr musste den Mann von seiner Kanzel retten…

Wolfswelpe für Hund gehalten – Spaziergänger nehmen ihn mit

Bei Hünxe haben Spaziergänger einen verletzten Wolfswelpen fälschlicherweise für einen Hund gehalten und mit nach Hause genommen.

Schäden durch Wisente: Neues Urteil entlastet Waldbauern

Waldbauern müssen Schäden durch Wisente nicht weiter hinnehmen. Das hat nun das Oberlandesgericht Hamm entschieden.

Wildunfall: Fahrer muss Blutprobe abgeben

Den zu einem Wildunfall gerufenen Polizisten fiel ein sonderbares Verhalten des Autofahrers auf. Ein Drogentest brachte Klarheit.

Tollwut: Seltener Fall in Nordrhein-Westfalen entdeckt

Im Kreis Minden-Lübbecke wurde bei einem Tier Tollwut nachgewiesen. Es hatte zuvor aggressiv reagiert und wurde eingeschläfert.

2 Kommentare

Radfahrer durch Schuss verletzt: Jägerin freigsprochen

Bei einer Treibjagd in NRW wurde ein Radfahrer durch Schrotkugel verletzt. Eine Jägerin stand deswegen nun erneut vor Gericht.

Vandalismus: Mehrere Hochsitze angezündet

Nicht zum ersten Mal wurden jagdliche Einrichtungen im Billiger Wald zerstört – nun brannten fünf Hochsitze. Die Polizei ermittelt

Gehörne nicht richtig abgekocht: Zoll beschlagnahmt Trophäen

Weil er Trophäen einführen wollte, die nicht richtig abgekocht waren, zog der Zoll in Düsseldorf drei Rehgehörne eines Jägers ein.

1 Kommentar