Auch Wildwiederkäuer können sich mit der Blauzungenkrankheit infizieren (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Blauzungenkrankheit in Deutschland ausgebrochen

Deutschland galt lange als frei von der Blauzungenkrankheit. Nun ist sie zurück und auch Wildwiederkäuer können daran erkranken.


Die Jäger wollen von bleifrei nichts wissen (Symbolbild). © Martin Weber

Grüner-Kuhhandel: Jagdsteuer gegen Bleifrei

Die Grünen im Landkreis Celle wollen die Jäger vom Umstieg auf bleifreie Jagdmunition überzeugen. Diese reagieren abwehrend.


In Niedersachsen wurde am Dienstag ein Ponyfohlen von einem Wolf gerissen und gefressen (Symbolbild). © pixabay / Hans Braxmeier

Niedersachsen: Wolf reißt Fohlen

Am Dienstag wurde in Niedersachsen ein Ponyfohlen gerissen und aufgefressen. Nur wenige Tage später wird dieser Vorfall eindeutig dem Wolf zugeordnet.


Nutrias bilden an der Weser ein echtes Problem – der Landkreis will dagegen vorgehen (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Schutz der Deiche: Wesermarsch zahlt weiter Kopfgeld für Nutria

Der Landkreis Wesermarsch will verschärft gegen Neutrias vorgehen, die Deiche und Uferböschungen gefährden. Prämien und Schulungen sollen Abhilfe schaffen.


Gut eine Woche nach dem Vorfall in Tarmstedt, gibt es erste Ergebnisse. © Erich Marek

Wolfsangriff Niedersachsen: DNA-Probe unbrauchbar

Nach dem vermeintlichen Wolfsangriff in Niedersachsen wurden erste DNA-Ergebnisse veröffentlicht.


Bis Mitte nächster Woche soll klar sein, ob es sich um einen Wolfsbiss handelte. © Erich Marek

Wolfsangriff in Niedersachsen: Neue Fakten

Wolf beißt vermeintlich Mann: In Niedersachsen gibt es nun weitere Informationen. Der zuständige Minister fordert Konsequenzen.


In Tarmstedt wurde ein Gemeindemitarbeiter von einem Wolf angegriffen (Symbolbild). © @pixabay.com/tommileew

Wolfsangriff: Mann in Niedersachsen gebissen

Wolfsattacke in Niedersachsen: Ein Wolf soll einen Mann gebissen haben, als dieser Reparaturarbeiten an einem Zaun erledigte.


Trotz Aufhebung des Verbots im Jagdrecht, ist eine Genehmigung von Schalldämpfern in Niedersachsen derzeit schwierig (Symbolbild). © Roland Zeitler

Schalldämpfer-Genehmigung: Innenministerium funkt dazwischen

Die Novelle des niedersächsischen Landesjagdgesetzes hat den Einsatz von Schalldämpfer bei der Jagd ermöglicht. Jetzt stellt sich das Innenministerium quer.


Niedersachsen: Schnepfenjagd im Moor

Für die norddeutschen Jäger heißt es im November Schnepfenjagd. Doch die Flugwildjagd ist alles andere als einfach.


In Niedersachsen startet erneut ein Projekt zur Katzenkastration (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Land startet neue Kastrationsaktion für Katzen

Niedersachsen hat beschlossen, erneut ein Kastrationsprojekt für verwilderte Hauskatzen zu starten. Dafür wurden 200.000 € bereitgestellt.


Die Elm-Verbandsschweißprüfung ist eine der traditionellen Schweißprüfungen. (Symbolbild) © Eike Mross

Interessantes Rahmenprogramm der Elm-Verbandsschweißprüfung

Anlässlich der traditionellen 53. Elm-Verbandsschweißprüfung, hält Theo Grüntjens einen interessanten Vortrag zum Thema Umgang mit dem Wolf.


Ab sofort soll es auch in Niedersachsen eine Pürzelprämie geben (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Angst vor ASP: Landwirtschaftskammer zahlt Pürzelprämie

Ab sofort gibt es in Niedersachsen für ein totes Wildschwein 50 Euro. Wer Hunde bei Großjagden einsetzt, bekommt 25 Euro.


Auch künftig soll die Nutria dem Jagdrecht unterliegen (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Zurückrudern beim geplanten Jagdgesetz

In Niedersachsen wurde heute der Entwurf für die Jagdgesetznovelle verabschiedet. Aufgrund verfassungsrechtlicher Bedenken wurde Einiges zurückgenommen.