Wolfsverordnung: Problemwölfe dürfen erlegt werden

Niederösterreich hat eine neue Verordnung zum Umgang mit Problemwölfen verabschiedet. Problematische Wölfe sollen erlegt werden dürfen.

Jäger aus Notlage gerettet

Glück im Unglück: Bei der Nachsuche auf einen Rehbock geriet ein Jäger in Lebensgefahr. Doch die Bergwacht hatte die richtigen Hilfsmittel parat…

Jäger hilft Einbrecher zu stellen

Der Aufmerksamkeit der Dorfbewohner und eines Jägers ist es zu verdanken, dass in Österreich ein Einbrecher geschnappt werden konnte.

Bulldogge von Keiler getötet

Ein Keiler griff zwei Joggerinnen mit ihren Hunden im Wald an und tötete einen der Vierbeiner. Nun soll das Wildschwein erlegt werden.

Otter erlegt – Tierschützer protestieren

Die Teichwirte in Niederösterreich fordern die Bejagung des Fischotters bereits sei Längerem. Nun wurde das erste Tier erlegt – die Proteste häufen sich.

Auf der Suche nach Verständnis

In Niederösterreich hat sich die „Interessengruppe umfriedete Eigenjagden“ gebildet. Sie versucht der Bevölkerung und Gegnern den Blick hinter den Zaun zu gewähren.

Jagdgatter abschaffen

In Niederösterreich sollen umfriedete Eigenjagdgebiete schon bald Geschichte sein. Ein Gesetz soll neue Gatter verbieten und bereits bestehenden Betreibern die Lust daran vermiesen.

Tierrechtler paktieren mit Ökojägern

In Niederösterreich sieht sich die „Jagdelite“ massiven Vorwürfen seitens des „Ökologischen Jagdverbands“ und des „Vereins gegen Tierfabriken“ ausgesetzt. Der vordergründige Anlass: Eine „Gatterjagd“...

Luchse in Fluss versenkt

Im Bezirk Melk wurde im Mündungsbereich der Ysper in die Donau ein Sack mit zwei toten Luchsen entdeckt. Untersuchungen zur Todesursache wird es nicht mehr geben, da der Kadaver bereits entsorgt wurde.

Trappenbestand im Weinviertel erholt sich

Großtrappen gehören zu den schwersten flugfähigen Vögeln der Welt - und sie sind gefährdet. In Mitteleuropa laufen intensive Bemühungen zum Erhalt dieser Wildart. Im niederösterreichischen Weinviertel ist jetzt ein Aussichtsturm zur Beobachtung dieser imposanten Tiere seiner Bestimmung übergeben worden.

Während Reh-Bergung gekentert

Feuerwehr und Medien berichten von einer dramatischen Rettungsaktion. Kameraden und Jäger kamen bei dem Versuch, Rehe zu retten, beinahe ums Leben. Am 4. Juni begaben sich fünf Feuerwehrmänner und Jäger in Wallsee (Niederösterreich)...

Keine Zeit zum Trauern

Es war kaum ein Tag vergangen, da zerrissen sich schon Jagdgegner mit Hasstiraden die Mäuler über die grüne Zunft. Pietätlos werden einmal mehr tödliche Jagdunfälle zum Politikum. Vergangene Woche ereigneten sich gleich...

Steinwild-Schonzeit aufgehoben

Die niederösterreichischen Bezirkshauptmannschaften Wiener Neustadt und Neunkirchen haben erstmals seit Jahren wieder Steinwild in der Hohen Wand zum Abschuss freigegeben. Es sollen auf einer Fläche von unter 300 Hektar insgesamt drei Böcke...