Rotfuchs im Wald. © Frank Eckler

Fix zum Fuchsverführer: Fuchslocker selbst gebaut

Reineke gekonnt angelockt, erfreut das Raubwildjägerherz. Mit einem selbstgebauten Fuchslocker ist die Freude noch viel größer. Wir zeigen wie es geht.


Lockjagd auf den Eichelhäher

Lockjagd auf den Eichelhäher

In Bayern kann der Eichelhäher bis zum 14. März bejagt werden. Das Beste daran: Die Jagd ist spannend, der Gaumen wird sich freuen – und die Singvögel auch.


Auch ein steiles Ufer stellt kein großes Hindernis dar. Eifrig apportiert „Jyool“ die Pfeifente. © Sascha Bahlinger

Retriever: Lockjagd auf Enten

Auch in Deutschland werden Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever immer beliebter. Wir haben sie bei der Lockjagd auf Enten begleitet.


Der schwarze Tod: Lockjagd auf Kormorane

Der schwarze Tod: Lockjagd auf Kormorane

Kormorane breiten sich immer weiter aus und können ganze Seen leer fressen. Wir haben mit der Flinte Schützenhilfe geleistet.


Der Toller muss das Apportel unter überschießenden Bewegungen zurücktragen.

Lockjagd mit dem Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever

Wir haben eine Entenjagd mit der einzigen vom JGHV anerkannten Lockhunderasse, dem Nova-Scotia-Duck-Tolling-Retriever, begleitet.


© Michael Breuer

Fuchsjagd für den Artenschutz

Das Grünland ist gemäht, und die Jungfüchse sind viel unterwegs. Ein passionierter Fuchsjäger verrät Ihnen seine Tricks sowie die Erfolg versprechendsten Monate und Uhrzeiten, um Strecke zu machen.


Vorgestellt: Raubwildlocker

Vorgestellt: Raubwildlocker

In diesem Film erklärt unsere Jagd-Redakteur Eike Mross unterschiedliche Locker.


Der Studie zufolge haben diese Krähen statistisch gesehen ein eher kleines Hirn (Symbolbild). Foto: Karl Walch © Karl Walch

Kleines Hirn, große Gefahr

Erfahrene Jäger wissen: Wer sich keine Mühe beim "Tarnen und Täuschen" gibt, erwischt nur die dümmsten Krähen. Diese Weisheit konnten zwei Biologen jetzt wissenschaftlich bestätigen.


Krähenjäger in Aktion (Symbolbild). Foto: MW © MW

Zu Gejagten geworden

Am Sonntagmorgen meldeten erschreckte Anrufer der Polizei in Bad Aibling Schüsse. In der Folge rückte ein Großaufgebot aus, um am Ende ihrer Suche helfende Jäger zu stellen.