Hochtragende Färse fiel Wölfen zum Opfer

Im Landkreis Cuxhaven hat wohl ein Wolfsrudel am vergangenen Sonntagabend ein trächtiges Rind gehetzt und gerissen. Die Spurenlage macht deutlich, wie die Raubtiere bei ihrer Jagd vorgehen.

Rinder vom Wolf gerissen

Das Ergebnis der umfangreichen DNA-Untersuchung im Zusammenhang mit zwei tot auf einer Weide in Lamstedt, Landkreis Cuxhaven, gefundenen Jungrindern ist eindeutig: „Vom Wolf verursacht“ – so die Feststellung.