Sachsen-Anhalts LJV-Präsident Dr. Jordan verstorben

Am 18. Juni verstarb Dr. Hans-Heinrich Jordan, Präsident des LJV Sachsen-Anhalt. Er war auch Mitglied im Präsidium des DJV.

Brandenburg: LJV ruft Jäger zum Boykott gegen Staatsforst auf

Die Debatte um den Entwurf der DVO des Jagdgesetzes Brandenburg geht weiter. Der LJV empfiehlt, bestimmte Staatsjagden zu meiden.

Landesjägertag Sachsen-Anhalt: Neue Wildschadensregelung

Der LJT in Sachsen-Anhalt brachte gute Nachrichten. Im neuen Jagdgesetz sollen viele Punkte der Jägerschaft aufgenommen werden.

LJV Sachsen lädt zu Regionalkonferenzen ein

Mit Hilfe von mehreren Regionalkonferenzen möchte der Landesjagdverband Sachsen die Jäger im Freistaat wieder vereinen.

Landesjägerschaft distanziert sich von Drückjagd Ende März

In Österreich wurde Ende März eine Drückjagd auf Rot-, Reh- und Gamswild durchgeführt. Die Jägerschaft distanziert sich deutlich.

Baden-Württemberg: Kontroverse Debatte beim Landesjägertag

Der Landesjägertag im Ländle wurde vom LJV Baden-Württemberg als Schlagabtausch um das Rotwild und den Wildtierbericht inszeniert.

NRW: Neues Jagdgesetz in Kraft getreten

Nachdem das neue Landesjagdgesetz in Nordrhein-Westfalen im Februar verabschiedet wurde, ist es nun in Kraft getreten.

Grüne Ministerin hält zur Jagd und gegen PETA

PETA fordert Sachsen-Anhalts grüne Landwirtschaftsministerin auf, Fellwechsel nicht zu unterstützen. Doch diese steht zur Jagd.

Jägerinnenforum in Niedersachsen startet durch

Das Jägerinnenforum der Landesjägerschaft Niedersachsen lädt zur Auftaktveranstaltung in das Jagdschloss Springe ein.

Jagd & Hund: Kuschelkurs bei Messe-Eröffnungsfeier

Europas größte Jagdmesse öffnet in Dortmund die Tore. Jagdverband und Politik demonstrieren Einigkeit für neues Jagdgesetz in NRW.

Wolfsabschuss vor Genehmigung: Jäger soll beauftragt werden

Da er Nutztiere trotz Herdenschutzmaßnahmen reißt, soll ein Wolf in Schleswig-Holstein nun möglicherweise entnommen werden.

Jäger muss erneute Zuverlässigkeitsprüfung nicht zahlen

Weil die Stadt Stuttgart kurze Zeit nach der Jagdscheinverlängerung erneut die Zuverlässigkeit prüfte, zog ein Jäger vor Gericht.

Deutscher Jagdverband: Neuer Präsident vorgeschlagen

Der bisherige DJV-Präsident Hartwig Fischer wird nichtmehr für das Amt kandidieren. Das Präsidium hat nun einen möglichen Nachfolger vorgeschlagen.

Positionspapier zum Schutz des Rotwilds

Aus Sorge um das Rotwild im Erzgebirge, haben die Hegegemeinschaften in Sachsen gemeinsam mit dem Landesjagdverband ein Positionspapier verfasst.