Home jagdzeiten

jagdzeiten

Alles zum Thema

jagdzeiten




Sind die jagdrechtlichen Neuerungen in Niedersachsen haltbar? Foto: FotoHiero/pixelio © FotoHiero/pixelio

Jäger in Aufruhr

Nachdem die schleswig-holsteinischen Grünröcke Neuerungen im Jagdrecht juristisch prüfen lassen, zeigen nun auch die Niedersachsen, dass sie nicht kampflos aufgeben werden...


Federführend: Prof. Michael Brenner wird die Kläger vertreten. Foto: SN © SN

Jäger wehren sich

Mehrere Kläger werden gegen die Jagd- und Schonzeitenverordnung in Schleswig-Holstein juristisch vorgehen. Unterstützt werden sie von zahlreiche Verbänden und Vereinen...


Helmut Dammann-Tamke: "Wir werden kämpfen, auch für NRW." Foto: BS © BS

Jäger mit Wirklichkeits-Problem?

Gestern startete in Hannover die Messe Pferd & Jagd. Bei der Eröffnungsrede kündigte der Jägerschafts-Präsident Kampfbereitschaft an – der Staatssekretär aus dem Landwirtschaftsministerium unterstellte Naturnutzern ein gestörtes Verhältnis zum Rest der Gesellschaft.



Die Präsidenten (v.l.): Hans-Heinrich Ehlen (ZJEN) und Helmut Dammann-Tamke (LJN). Foto: NJ © NJ

Jäger machen ernst

Die Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN) sowie der Zentralverband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagden (ZJEN) haben beschlossen, juristisch gegen die neue Jagdzeitenverordnung vorzugehen.


In Kärnten sollen in den nächsten fünf Jahren die Rotwildbestände um 30 Prozent gesenkt werden. Foto: Claude Morerod © Claude Morerod

Rotwild-Jagdzeit geändert

Im Bundesland Kärnten wurden die Jagdzeiten auf Rotwild zumindest für dieses Jahr per Verordnung geändert. Demnach werden Schmalspießer und nicht führende Tiere vom 1. Mai (bisher 1. Juni) bis bis 31. Dezember gejagt...


Drückjagden auf Sauen ab dem 31.12. sollen künftig nur noch mit bis zu acht Schützen erlaubt sein. Foto: Foto Schilling © Foto Schilling

Mecklenburg-Vorpommern: Jagdzeitenänderung geplant

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern hat einen Entwurf zur Änderung der Jagdzeiten vorgelegt. Betroffen sind vor allem die Schalenwildarten.