Erhöhte Stände sind bei Erntejagden Voraussetzung für die Sicherheit (Symbolbild). © FS

Jagdunfälle in Thüringen: Neue Erkenntnisse

Die Ermittlungen zu den beiden Jagdunfällen in Thüringen schreiten voran. Der Polizei gelang es, die mutmaßlichen Schützen und Hintergründe zu ermitteln.


Bei Erntejagden ist immer besondere Vorsicht geboten (Symbolbild). © CS

Jäger stirbt bei Erntejagd

In Thüringen kam es erneut zu einem tödlichen Jagdunfall. Bei einer Erntejagd brach ein Jäger nach einem Schuss zusammen.


Der verunglückte Jäger nahm an einer Gänsejagd teil (Symbolbild). © Wildmeister Jens Krüger

Ungeklärter Tod bei Gänsejagd

Nach einer Gänsejagd wurde ein Jäger mit einer tödlichen Schussverletzung gefunden. Wie es dazu kommen konnte, ermittelt nun die Polizei.


Ermittlungen sollen nun zeigen, ob ein Zusammenhang zwischen der Jagd und dem verletzen Kind besteht (Symbolbild). © Jens Krüger

Kind durch Schuss verletzt

Am Wochenende wurde ein Kind durch einen Schuss verletzt. Nun wird untersucht, ob dies in Zusammenhang mit einer Jagd steht, die in der Nähe stattfand.


Unter der Plane liegt der Kadaver des erschossenen Pferdes. © Kay-Helge Hercher

Tod eines Islandpferdes wirft Fragen auf

Am Pfingstmontag wurde auf einer Weide nahe Siegen ein totes Islandpferd mit Schusswunden gefunden. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.


Beim Abbaumen löste sich ungeplanterweise ein Schuss (Symbolbild). © Markus Werner

Jagdunfall im Kreis Lindau

Beim Abbaumen von einem Hochsitz kam es bei einem Jäger nahe Stockenweiler, durch einen unbeabsichtigten Schuss, zu schweren Verletzungen.


Einem Jäger fiel seine Bockbüchsflinte vom Ansitz und ein Schuss löste sich (Symbolbild). © Dieter Bartsch

Waffe fällt von Ansitz – Jäger schwer verletzt

Ein Jäger musste im Krankenhaus notoperiert werden. Seine Waffe war vom Ansitz gefallen – ein dadurch ausgelöster Schuss hatte ihn schwer verletzt.


Waidmannsruh. © Syskowski

Jägerin tödlich getroffen

Leider kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen bei der Jagd. Für eine Jägerin, die von einem Schuss getroffen wurde, kam jede Hilfe zu spät.


Ausgewachsene Kanadagänse können über sechs Kilogramm wiegen. © Pixabay.com

Gans schlägt Jäger k. o.

Bei einer Gänsejagd kam es zu einem unglücklichen Zwischenfall. Ein Jäger musste ins Krankenhaus, nachdem er von einer herabfallenden Gans getroffen wurde.


Jagen im Schilf ist für alle Beteiligten stets eine große Herausforderung (Symbolbild). © EM

Jäger von Keiler getötet

Bei einer Drückjagd kam gestern ein Jäger ums Leben. Er wurde während des Treibens von einem Keiler angenommen und verstarb an seinen Verletzungen.


Hochsitze sollten bei Sturm besser gemieden werden (Symbolbild). © Pixabay.com Hans Braxmeier

Jäger von Sturm getötet

Ansitze bei schlechtem Wetter sind nicht ganz ungefährlich. Leider wurde Sturm „Herwart“ einem Jäger zum Verhängnis.


Ausgangspunkt war ein bei einem Wildunfall überfahrener Dachs (Symbolbild). © MW

Jäger nach Wildunfall schwer verletzt

Ein Jäger wollte einen bei einem Wildunfall getöteten Dachs von der Farbahn bergen, dabei wurde er selbst zum Unfallopfer. Die Polizei sucht Zeugen.


Der FC Bayern wünscht Jan-Christian Dreesen gute Besserung © Quelle: FC Bayern

Jagdunfall: FC Bayern Münchens Finanz-Vorstand Dreesen verletzt

Medienberichten zufolge hat sich der Finanzvorstand des Deutschen Fußball-Rekordmeisters FC-Bayern München bei einem Jagdunfall schwer an der Hand verletzt.