Jagdgegner scheitern vor Bundesverfassungsgericht

Zwei Tierschutz-Stiftungen scheiterten mit ihrer Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht, die Jagd auf ihren Grundstücken zu verbieten.

Fuchsjagd verboten

Ab dem 1. April 2015 dürfen im Großherzogtum Luxemburg keine Füchse mehr erlegt werden. Auch soll die Jagd auf Wildschweine im März und April für sechs Wochen ruhen.

Schweinische Nachrichten

Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb in Baden-Württemberg läuft zurzeit ein Schwarzwild-Projekt. Wissenschaftler wollen herausfinden, ob Jagdruhezonen mit Wildschäden zusammenhängen. In den Kernzonen des Schutzgebiets...