Grüne fordern Importverbot von Trophäen

Die Grünen fordern ein Importverbot von Jagdtrophäen auf EU-Ebene. Selbst legal erlegte Tiere sind ihnen ein Dorn im Auge.

Selbstversuch Jagd in Namibia: Trophäe vs. Waidgerecht (Teil VI)

Oryx-Kühe haben begehrte Trophäen. Doch sie können ganzjährig tragend sein. Wo bleibt also die Waidgerechtigkeit, wenn die Trophäe im Vordergrund steht?

Selbstversuch Jagd in Namibia: Wo bleibt das Wildbret? (Teil V)

Bei der Trophäenjagd steht für die Jagdgäste neben dem Erlebnis natürlich die Trophäe im Vordergrund. Doch was passiert mit dem Rest von Oryx, Kudu und Co.?

Selbstversuch Jagd in Namibia: Erstes Waidmannsheil (Teil III)

Bereits am ersten Tag meiner Ankunft erwartet mich eine böse Überraschung. Doch die ersten spannenden Pirschgänge lassen den Schreck schnell vergessen.

Selbstversuch Jagd in Namibia: Reise mit Hindernissen (Teil II)

Nach meinem umständlichen Flug komme ich endlich in Windhoek an. Schon die Fahrt vom Flughafen ins Revier übertrifft alle meine Erwartungen.

Selbstversuch Jagd in Namibia: Gepackte Koffer (Teil I)

Die kommenden drei Monate verschlägt es mich in den wilden Busch von Namibia. Doch wie steht es eigentlich um die sagenumwobenen Safaris im 21. Jahrhundert?

Auf Mähnenschaf in Spanien

unsere Jagd-Chefredakteur Christian Schätze hat in Spanien Mähnenspringer bejagt. Den Bericht dazu gibt es in der unsere Jagd-Ausgabe 2/2015. Hier einige Impressionen...

Auf Moschus in Grönland

Moschusochsen zogen schon gemeinsam mit Wollnashörnern und Mammuts vor über 500.000 Jahren ihre Fährten. Das urige, eiszeitliche Wild in Grönlands atemberaubender Wildnis zu bejagen, ist ein unvergessliches Erlebnis. Drei Leser der dlv-Jagdmedien wagten gemeinsam das Abenteuer.

Reise-Fieber

Seit jeher veranstalten die dlv-Jagdmedien PIRSCH, „unsere Jagd“ und „Niedersächsischer Jäger“ Jagdreisen für und mit unsere(n) Lesern. Diesmal geht es nach...

Leserreisen 2011 - Übersicht

Alle Reisen in der Veranstaltungsübersicht werden gemeinschaftlich von PIRSCH, unsere Jagd und Niedersächsischer Jäger angeboten und von einem Redakteur und/ oder einem Mitarbeiter des Jagdveranstalters begleitet.

Im Land der Trolle

Wer von Norwegen spricht, denkt meist an Fjorde, hohe Berge, Lachse und Wald­ bewohnende ­Fabelwesen. Doch gerade auch für Jäger hat das Land viel zu bieten, berichtet Jens Dittrich: Als ich am Morgen aus dem Fenster schaue, traue ich meinen Augen kaum: In der Nacht hat es geschneit und die Landschaft rund um den See, an dem unser Jagdhaus liegt, ist mit einer leichten Schneeschicht überzogen.