Rauhhaardackel kaut an Gehoernstange © Carmen Krausen - stock.adobe.com

Geweihstangen zum Kauen für Hunde: Wie gesund sind sie wirklich?

Geweihstangen sollen die Zähne von Hunden reinigen und ihnen wichtige Mineralien liefern. Doch sind sie tatsächlich so gesund?


Das Plenum des JGHV-Verbandstages stimmt über die Anträge ab. © Hannah Reutter

JGHV: Führer von Heideterriern verlieren Richteramt

Der Verbandstag des Jagdgebrauchshundverbandes geht zu Ende. Der Fokus lag dabei auf dem Führen nicht anerkannter Jagdhunderassen.


Der Jagdhund vergiftete sich vermutlich an weggeworfenen Essensresten. © Cosima Zeller

Jagdhund bei Müllsammelaktion vergiftet

Eine Gruppe Jäger führt eine "Müllrazzia" durch, um das Revier von Abfällen zu säubern. Kurz darauf wird ein Hund schwer krank.


Die Hündin mit der charakteristischen Fellfärbung ist nach wie vor vermisst. © Heinz Steger

Gestohlener Jagdhund: Ein Schweizer Jäger gibt nicht auf

Seit über einem Jahr vermisst Heinz Steger seinen vermutlich gestohlenen Foxterrier. Aufgeben kommt für den Jäger nicht in Frage.


Die Waffe lag laut Angaben unterladen auf der Rücksitzbank (Symbolbild). © Jost Doerenkamp

Behauptung: Hund schießt mit Jagdwaffe - Jäger verliert Schein

Ein Jäger behauptete, sein Jagdhund habe mit einer unterladenen Waffe geschossen. Nun entzog ihm die Waffenbehörde die WBK.


Regelmäßiges Zähneputzen ist auch beim Hund wichtig. © Adobe Systems GmbH

Zähneputzen beim Hund: So klappt es

Gesunde Zähne sind wichtig für das Wohlbefinden des Jagdhundes: Das Video zeigt, wie Sie ihrem Hund richtig die Zähne putzen.


Die Kadaverspürhunde sollen frei gegen den Wind suchen (Symbolbild). © Erich Marek

Kadaverspürhunde gegen ASP-geplant

Das Saarland bereitet sich auf die drohende ASP vor. Deshalb sollen nun Kadaverspürhunde ausgebildet und eingesetzt werden.


In den Rundballenmieten ist eine gute Nase gefragt. © EM

Mit Terriern auf Füchse im Stroh

Rundballenmieten werden sehr gerne vom Raubwild bezogen. Mit ein paar Terriern lässt sich dort schnell Strecke machen.


Dieser Wolf hat mehrere Hunde angegriffen und wurde deshalb von einem Jäger erlegt. © Franz-Clemens Hoff

Wolf greift Jagdhunde an und wird erschossen

Am Freitag hat ein Wolf während einer Drückjagd mehrere Hunde angegriffen. Das Tier wurde deshalb von einem Jäger getötet.


Einige Wölfe neigen eher dazu Hunde anzugreifen als andere (Symbolbild). © Erich Marek

Wolfangriffe: 617 Attacken auf Hunde registriert

In Skandinavien wurden Zahlen zu Wolfsangriffen auf Hunde veröffentlicht. Viele endeten für die Vierbeiner dabei tödlich…


Die Stöberjagd auf Nutria war sehr erfolgreich. © David Ris

Nutriajagd mit Stöberhund

Neben der Fallenjagd, kann man Nutria auch mit Stöberhunden bejagen. Diese Jagdart ist fast so spannend, wie eine gute Drückjagd.


Vereint: Jägerinnen-Stammtisch und Ladies-Cup auf dem Dornsberg. © Nicole Rabanser

Jägerinnen-Stammtisch Cup am Dornsberg

Über Hunde fachsimpeln, Tipps von Flintentrainern erhalten, ein paar Tontauben zum Platzen bringen und aufs Leben anstoßen. Bock drauf? Dann ist das genau Ihre Veranstaltung.


Das waren die Top-Renner des 4. Quartals 2018. © dlv-Jagdmedien

Anwohner-Konflikte, Wölfe und ein toter Hund: Das 4. Quartal 2018

Von Anwohner-Konflikten, beißenden Wölfen und einer für Jagdhunde tödlichen Infektion. Unser Rückblick auf das 4. Quartal 2018.