Hund leckt Hundebesitzer ab – Mann stirbt daran

Sein Hund leckte ihn ab und er starb daran: In Bremen infizierte sich ein Mann mit dem Bakterium Capnocytophaga canimorsus.

Bergwacht rettet verunglückten Jäger nach Sturz

Ein 80-jähriger Jäger stürzte bei der Suche nach einem Stück Wild im Bergwald ab. Seine Jagdkameraden fanden ihn.

Jagdgebrauchshunde bei Drückjagden: Was sie wirklich leisten

Kaum zum Stöbern geschnallt, sind unsere Jagdhunde auch schon verschwunden, mitunter für den Rest des Treibens. Doch was passiert in dieser Zeit wirklich?

Jäger erschießt Jagdhund: Besitzer haut zu und zertrümmert Waffe

Weil ein Jäger bei einer Drückjagd einen Deutsch-Drahthaar erschossen hat, schlägt der Hundeführer zu und zertrümmert die Waffe.

InfraWild: Baden-Württemberg unterstützt Jäger

Das Land Baden-Württemberg will die Jagd mehr fördern. Daher haben Jäger nun Anspruch auf Zahlungen z.B. für Drückjagdstände.

Jagdhunde von Hundesteuer befreit

Eine weitere Gemeinde in Sachsen-Anhalt befreit Jagdhunde von der Steuer. Doch nur unter drei Bedingungen.

Drückjagd im Spreewald

Bewegungsjagden im Spreewald stellen an Hunde und Führer ganz besondere Anforderungen. Wir waren für Sie hautnah dabei.

E-Bikes für Wiesbadener Förster

Die Förster des Stadtwaldes Wiesbaden lassen ihre Autos nun öfters stehen. Fast täglich nutzten sie ihre neuen Dienst-E-Bikes.

Maisdrückjagd vor der Ernte: Beim Schwarzwild Strecke machen

Die Jagd mit Meuten ist in großen Maisschlägen vor der Ernte die einzige Möglichkeit, Strecke zu machen und Sauen zu vergrämen.