Extremismus Regelungen für Fuchsjagd-Gegner?

Prime Minister Boris Johnson gilt als Fuchsjagd-Verfechter. Jetzt stellt er ein härteres Vorgehen gegen Jagdgegner in Aussicht.

PETA wird Aktionär bei Facebook

PETA hat Aktien von Facebook gekauft. Mit dem Firmenanteil möchte sich die Tierrechtler Gehör bei Versammlungen verschaffen.

Vandalismus: Gehege und Hochsitze zerstört

In Rheinland-Pfalz haben Unbekannte ein Damwild-Gatter aufgebrochen sowie zwei Hochsitze darin zerstört. Die Polizei ermittelt.

Hochsitz angesägt – Jäger stürzt ab

Ein Jäger stürzte beim Aufbaumen von seiner Kanzel ab. Unbekannte hatten die Leiter angesägt. Die Polizei ermittelt nun.

Jagdgegner präparieren Weg mit Schrauben

In Rheinland-Pfalz versuchten Unbekannte die Jagd in einem Revier zu behindern. Mehrere Fahrzeuge von Anwohnern wurden beschädigt.

Jägerin auf Hochsitz bestohlen – Jagdschein und Munition weg

Eine Jägerin wurde von einem Radfahrer nach dem Weg gefragt. Anschließend stahl dieser die Munition und den Jagdschein der Frau.

NRW: Jagdgegner plakatieren Bushaltestellen und Toiletten

Jagdgegner beklebten in Münster Bushaltestellen und Toiletten mit Anti-Jagd-Motiven. Die Täter bekennen sich dazu via Facebook.

Warnschuss und Handgreiflichkeiten: Jagdgegner greift Jäger an

Ein alkoholisierter Jagdgegner griff spätabends einen Jäger an, der wusste sich nur noch mit einem Warnschuss und Stoß zu helfen.

Militante Tierschützer beschädigen Hochsitze

Militante Jagdgegner zerstören und beschmieren Hochsitze im Emsland. Drei Verdächtige konnten in der Nähe festgenommen werden.

Auto von Treiberin zertrümmert: Saftige Strafe

Ein Mann zerstörte in NRW mutwillig das Auto einer Treiberin bei einer Drückjagd. Der Täter geriet in Zorn, als Wildschweine in seinen Garten eindrangen.

Jagdgegner richten Schäden von über 30.000 Euro an

Weiträumig agierende Jagdgegner zerstörten in NRW zahlreiche Jagdeinrichtungen. Bei den mehr als 60 Taten gingen die Täter äußerst professionell vor.

Jagdgegner zerstören Hochsitze und hängen Flugblätter aus

Im Kreis Schwandorf sind erneut militante Jagdgegner am Werk – es entstand ein Sachschaden von mehr als 4000 Euro. Zahlreiche Hochsitze wurden beschädigt.

Tasso e.V. ruft zur Anti-Jagd-Demo auf

Gerade Jagdhundeführer sollten ihre vierläufigen Helfer unbedingt registrieren lassen. Allerdings spricht sich die größte Plattform gegen Jagd aus.

Jagdgegner scheitern vor Bundesverfassungsgericht

Zwei Tierschutz-Stiftungen scheiterten mit ihrer Verfassungsbeschwerde vor dem Bundesverfassungsgericht, die Jagd auf ihren Grundstücken zu verbieten.