Jedes Stück erlegen

Ab März wollen die Jäger aus Vorarlberg wieder auf die Rotwildjagd gehen. Landesjägermeister Reinhard Metzler kündigte in einem Fernsehinterview drastische Mittel im Umgang mit dem König der Wälder an.

Hohe Tbc-Durchseuchung?

In Vorarlberg zeigen Untersuchungen, dass in einigen Gebieten jedes vierte erlegte Stück Rotwild mit Tuberkulose (Tbc) infiziert ist. Der Jagdverband spricht von großen Herausforderungen für die Jäger.

TBC-Bekämpfung erfolgreich

Die Tiroler scheinen die Tuberkulose im Griff zu haben: Das vermeldet jedenfalls die dortige Landesveterinärdirektion. So konnten das Seuchengebiet um die Hälfte verkleinert werden.

Gel gegen Borreliose

Die Lyme-Borreliose ist hierzulande die häufigste von Zecken übertragene Infektionskrankheit. Ein lokal aufgetragenes Antibiotikum könnte beim Menschen ihre Entwicklung nach einem Zeckenstich verhindern. Forscher der LMU München, des Leipziger...