Tollwut-Antikörper: Wolf in Tschechien eingeschläfert

Ein verhaltensauffälliger Wolf wurde in Tschechien in einen Zoo gebracht. Dort stellte man fest, dass er Tollwut-Antikörper im Blut hatte.

Ministerin gegen Kirrverbot

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken lehnt ein Verbot von Schwarzwildkirrungen ab. Damit ist der Vorstoß des Landestierschutzbeirats gescheitert. Dessen Vorsitzender, Dr. Helmut Stadtfeld, hatte das Verbot im vergangenen...

EU würdigt Jäger und Kreis

Das EU-Veterinäramt (FVO) mit Sitz in Dublin hat die Zusammenarbeit zwischen Jägern und des Kreisveterinäramtes Euskirchen gelobt. Dank des schnellen und effektiven Eingreifens von Behörde und Jägerschaft sei es zweimal in den Jahren 2002/2003...

Kirrungen sind notwendig

Berufsjäger Helmut Hilpisch vom Forsthaus Junkernthal hat in den vergangenen drei Jahren wertvolle Daten erlegter Wildschweine gesammelt. Als Betreuer der Wildsammelstelle des Kreises Altenkirchen, gingen aufgrund des...

Keine Schweinepest mehr

Die EU-Kommission hat bestätigt: Rheinland Pfalz ist erstmals seit zehn Jahren frei von Schweinepest. Damit enden die Impfkampagnen gegen die klassische Schweinepest bei Wildschweinen. Die letzten Erkrankungen in der Pfalz und...

Frischlingsrückgang durch Schweinepest-Impfung?

Im Sauerland werden in diesen Wochen wieder Impfköder gegen einen erneuten Ausbruch der Schweinepest ausgegeben. Die Jägerschaften des Kreises Olpe und des Märkischen Kreises werden im Zuge dieser Aktion insgesamt...