Prestige-Projekt oder Strukturförderung?

Die Bemühungen einen Nationalpark in Rheinland-Pfalz einzurichten, sind in eine neue Phase getreten. Nach Abschluss des Dialogverfahrens soll noch in der ersten Jahreshälfte 2013 ein beschlussfähiges Konzept vorgelegt werden. Die Diskussion um das Vorhaben hält jedoch weiter an.

Ideale Wolfsgebiete?

Die Eifel, der Westerwald und das Hunsrück gehörten zu den "optimalsten Wohngebieten" für Wölfe. Dort könnten zwischen 39 und 52 Rudel mit insgesamt 156 bis 360 Tieren leben – meint zumindest eine Wildbiologin.

Im Schatten der LJG-Novelle

Auszug aus dem Fragebogen anlässlich der Mitgliederversammlung 2010 des Rotwildrings Vorderer Hunsrück in Ellern, hier zusammengestellt von Hans-Joachim Duderstaedt