Hundesteuer reduziert: Jagdhunde erfüllen wichtige Aufgaben

Eine Gemeinde im Saarland hat einen Weg gefunden, Jagdhundehalter unbürokratisch zu entlasten. Revierpächter sollen eigenständig brauchbare Hunde benennen.

Hundesteuer für Jagdhunde gekippt

Die Ausbildung von Jagdhunden ist kosten- und zeitintensiv. Die Stadt Meßstetten strich deshalb auf Antrag des Hegerings die Hundesteuer.

Gemeinde befreit Jagdhunde von Steuern

Eine weitere Gemeinde verzichtet bei Jagdhunden auf Steuern. Denn mit ihrem Einsatz wird eine gemeinnützige Aufgabe übernommen. Eine Partei sah das anders.

Hundesteuer

In unsere Jagd 7/2014 wurde darüber berichtet, wie ungerecht die Erhebung der Hundesteuer für Jagdhunde ist. Dass es möglich ist, die Steuer gerechter zu gestalten, beweist die Stadt Schmölln...

Jagdhunde ab 2014 befreit

Die Arbeit des Kißlegger Hegeringleiters Dirk Gierhake und seines Stellvertreters Franz Küchle hat sich gelohnt - ab 2014 zahlen brauchbare Jagdhunde keine Hundesteuer mehr in der kleinen baden-württembergischen Gemeinde.

Hin und Her bei Hundesteuer

In der Stadt Dornhan (Kreis Rottweil) hat man sich gegen eine geplante Hundesteuer für Jagdhunde entschieden. Der Hegering der baden-württembergischen Kleinstadt setzte sich vehement für seine Hundeführer ein und...