Ausgewählte Fragen rund um die Jagd (Symbolbild). © Erich Marek

Prüfungsfragen – Hätten Sie es gewusst?

Sie haben den Jagdschein bereits in der Tasche, oder wollen bald die Jungjäger-Prüfung absolvieren? Diese Fragen fordern jeden.


Insgesamt wurden in den Landkreisen Osnabrück, Minden-Lübbecke und Herford 15 Hochsitze angezündet. © Polizei Minden-Lübbecke

Hochsitzbrand: Ermittlungen führen zu überraschendem Ergebnis

Ein mutmaßlicher Hochsitzbrandstifter wurde vor dem Schöffengericht verurteilt. Allerdings nicht wegen der Vandalismusaktionen.


Ein Hochsitz stürzte mit einem Elfjährigen darauf zusammen – der Jäger trägt Verantwortung (Symbolbild). © Michael Breuer

Jäger vor Gericht: Kind verletzt sich auf Hochsitz

Ein Elfjähriger brach sich den Arm, als ein Hochsitz zusammenstürzte. Der Jäger musste sich deshalb vor Gericht verantworten…


Mehr als 13 beschädigte Jagdeinrichtungen in Niedersachsen werden der ALF zugerechnet. © Presseportal/Polizei

Militante Tierschützer beschädigen Hochsitze

Militante Jagdgegner zerstören und beschmieren Hochsitze im Emsland. Drei Verdächtige konnten in der Nähe festgenommen werden.


Auf den selben Hochsitz wurde inzwischen schon zum zweiten mal geschossen. © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Vandalismus: Loch in Kanzel geschossen

Ein Jäger entdeckte ein Einschussloch und ein Projektil an seiner Kanzel. Es war wohl nicht der erste Vandalismus-Fall.


Durch eine angesägte Leitersprosse stürzte ein Jäger verletzt ab. © Pixabay.Com/Hans Braxmeier

Jagdgegner? Jäger stürzt von angesägtem Hochsitz

Da eine Leitersprosse durchbrach, stürzt ein Jäger in Rottal/ Inn drei Meter in die Tiefe. Die bittere Erkenntnis: Die Sprosse war bewusst angesägt worden.


Am Landesgericht Ried trafen sich ein Jäger und ein Radfahrer nach einer Rangelei auf dem Hochsitz wieder (Symbolbild). © Pixabay/Hans Braxmeier

Gerangel auf dem Hochsitz

Ein Jäger und ein Mountainbiker trafen sich vor Gericht wieder. Im Juni hatten sie sich gestritten, wobei das Handy des Jägers zerstört wurde.


Um seine Kleidung zu trocknen, entzündete ein Mann in einer Jagdkanzel ein Feuer (Symbolbild). © pixabay.com

Obdachloser trocknet Kleidung - Hochsitz in Flammen

Beim Versuch, seine Kleidung nach einem Regenguss zu trocknen, zündete ein Obdachloser ein Feuer unter einem Hochsitz an. Kurz darauf brannte die Kanzel.


Hochsitz erschlägt Jäger

In Rheinland-Pfalz kam es beim Aufstellen einer Kanzel zu einem tödlichen Unfall. Ein Jäger geriet dabei unter einen Hochsitz und starb am Unglücksort.


Diese Kanzel wurde bereits im März zerstört. © Stadtpolizei Winterthur

Vandalismus: Mehrere Hochsitze zerstört

In der Schweiz wurden mehrere Hochsitze zerstört. Bereits im März gab es einen ähnlichen Vandalismusfall, damals hatte die Polizei einen Verdacht geäußert.


Anwohner wurden durch eine Rauchsäule auf den brennenden Hochsitz aufmerksam (Symbolbild). © pixabay.com

Tragischer Unfall – Jäger stirbt in Flammen

In der Steiermark in Österreich kam es zu einem tragischen Vorfall. Ein 79-jähriger Jagdpächter kam in einem brennenden Hochsitz ums Leben.


Ein Jogger wurde von Wildschweinen auf einen Hochsitz gejagt (Symbolbidl). © Erich Marek

Von Wildschweinen gejagt – wegen Brandstiftung angezeigt

Ein Jogger wurde bei seiner morgendlichen Runde im Wald von Wildschweinen überrascht. Auf der Flucht hatte er eine Idee, die ihm eine Anzeige einbrachte.


Die Kanzel wurde bei der Detonation zerstört. © LPD NÖ

Hochsitze gesprengt – Tatverdächtiger ermittelt

In Österreich wurden mehrere Hochsitze gesprengt. Ein Verdächtiger wurde nun ermittelt. Die Taten wurden mit einem ungewöhnlichen Motiv begangen.