Schonzeit für den Iltis

Im "Land der Frühaufsteher" (Eigenwerbung) dürfen vom 16. Oktober 2014 bis 15. Oktober 2019 keine Iltisse (Mustela putorius) geschossen werden. Auch für Fallenjäger hat dieser Entschluss Konsequenzen.

Hessen-Forst: Kirrung auf Sparflamme

Das am 1. April 2013 bei Hessen-Forst in Kraft getretene generelle Kirrverbot ist zwar mittlerweile aufgehoben worden, die Kirrmöglichkeiten im Staatsforst bleiben jedoch weiterhin stark eingeschränkt.

Hessen-Forst:vorauseilender Gehorsam

In der viel diskutierten Debatte um ein Verbot von Wildkameras prescht der Landesbetrieb Hessen-Forst vor. Der Landesdatenschutzbeauftragte habe große Zweifel an einem rechtmäßigen Einsatz von Fotofallen in Wäldern, da diese...

Harmonie im Hessenland

Ganz bewusst hatte der LJV Hessen die Gemeinde Wehretal im Werra-Meißner-Kreis als Veranstaltungsort des diesjährigen Landesjägertages gewählt, der am 12. Mai stattfand. Denn durch die praxisnahe Umsetzung des...