Bayern: Freie Wähler setzen sich für Wasserstoffperoxid ein

Jäger dürfen seit 2017 keine 30-prozentige Wasserstoffperoxid-Lösung mehr erwerben. Die Freien Wähler wollen das ändern.

Streit um Schonzeitbejagung: Verbissschäden nicht nachweisbar

Ein Ortstermin sollte zu Klarheit im Rotwild-Streit führen. Nun wirft die Hegegemeinschaft dem Forst falsche Angaben vor.

1. Oberpfälzer Rotwildtag: Gelungene Premiere

Der BJV-Bezirksgruppe Oberpfalz ist mit ihrem 1. Rotwildtag eine Veranstaltung von gesellschaftlicher Relevanz gelungen.

Schwarzwild: Erfolgreiche Jagd im Frühjahr

Im Frühjahr ziehen die abgeschlagenen Überläufer oft bei gutem Licht umher. Ein Praktiker erklärt, wie Sie diese bejagen können.

Scheinwerfertaxation – So zählen Sie Hasen richtig

Die Frühjahrszählung gibt Auskunft, wie es um den Hasenbesatz nach dem Winter steht. März und April sind dafür die besten Monate.

Rehwild: So klappt der perfekte Lebensraum

Wildmeister Matthias Meyer gibt wertvolle Tipps, wie Sie den Rehen in Ihrem Revier optimale Lebensgrundlagen schaffen.

Jagdhund bei Müllsammelaktion vergiftet

Eine Gruppe Jäger führt eine "Müllrazzia" durch, um das Revier von Abfällen zu säubern. Kurz darauf wird ein Hund schwer krank.

Bogenjagd: Streit um Zuständigkeit zwischen Bund und Brandenburg?

Das Bundeslandwirtschaftsministerium äußert sich negativ zur Bogenjagd. Doch Brandenburg prüft weiter einen Genehmigungs-Antrag.

Förderung für Artenschutzprojekt gestrichen

Dem Projekt „Artenreiche Flur“ Groß Kreutz vom LJV Brandenburg werden künftig keine Mittel mehr aus der Jagdabgabe gewährt.

Krähenjagd: Vor allem im späten Winter wichtig!

Die Jagd auf Krähen ist gerade im Februar und März wichtig, da man die Standkrähen reduziert und so dem Niederwild besonders hilft

Wie der Wolf das Revier beeinflusst

Der Wolf hat in vielen Revieren Einzug gehalten. Wir sprachen mit Betroffenen darüber, wie sich die Jagd dadurch verändert.

Vogelschwund: Dramatische Entwicklungen bei Feldvögeln

Die Zahl der Feld- und Wiesenvögel ist in den Vergangenen Jahren drastisch gesunken. Das bestätigt nun eine Studie.

Notzeit: Winterfütterungen führen zu Problemen und Streit

In Bayern benötigt man die Hilfe der Bundeswehr bei den Winterfütterungen, in Österreich gibt es eine Petition gegen die ÖBF.

Rehe: In der Notzeit richtig füttern

Hoher Schnee, strenger Forst – es ist Notzeit im Revier. Bei der Winterfütterung von Rehwild gibt es aber einiges beachten.