Bayern: Grüne kritisieren Aiwanger nach PIRSCH-Interview

Aiwangers jagd- und forstpolitische Aussagen veranlassen die Grünen im Landtag zu einer Anfrage an die Bayerische Staatsregierung.

Grüne fordern Importverbot von Trophäen

Die Grünen fordern ein Importverbot von Jagdtrophäen auf EU-Ebene. Selbst legal erlegte Tiere sind ihnen ein Dorn im Auge.

Jagdgesetz Hessen: Neuerungen durch Koalitionsvertrag

Der neue Koalitionsvertrag in Hessen bringt für die Jagd sowohl wiedergewonnene Freiheiten, als auch neue Einschränkungen.

Nürnberger Waffenmesse: Grüne fordern IWA-Abschaffung

Die Grünen im Nürnberger Stadtrat wollen die IWA abschaffen. Ein entsprechender Antrag gegen die Waffenmesse hat jetzt den Oberbürgermeister erreicht.

Ohrfeige für Forstbehörde

Ein Verfahren, das für Aufsehen sorgte: Ein Bauer hatte gegen die Ablehnung einer Schonzeitaufhebung geklagt. Sogar der grüne Umweltminister Remmel mischte sich ein. Jetzt gab es das Urteil...

Jäger-Demo Düsseldorf

Am 18. März demonstrierten rund 15.000 Menschen gegen die geplante Änderung des Landesjagdgesetzes. Hier einige Eindrücke...

Jäger-Demo Stuttgart

Eindrücke von der Demonstration gegen die Durchführungsverordnung zum Landesjagdgesetz Baden-Württemberg. Die Meldung dazu finden Sie hier >>..

Remmel verpasst Maulkorb

Der Beweis ist da: NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat persönlich Beteiligte eines Prozesses am höchsten Gericht des Landes beeinflusst und unter Druck gesetzt. Freiheit und Gleichheit gelten wohl nicht für den Grünen-Politiker...

Kölsche Klüngel im Remmel-Land?

Das, was uns heute auf der Jagd & Hund zugespielt wurde, macht sprachlos. Brisante Unterlagen belegen, dass die Luft für jagdpolitisch relevante Größen in NRW ziemlich dünn werden könnte...

Künstliche Aufregung

In Ausgabe 1/2015 der "PIRSCH" wird die Rolle der Naturschutzbewegung im Dritten Reich beleuchtet und auf Kontinuitäten nach 1945 verwiesen. Ein Grünen-Politiker im Landtag von NRW fordert eine Entschuldigung. Warum eigentlich?

Remmels Enteignungszug rollt weiter

Nachdem die Jägerinnen und Jäger durch die enorme Kürzung der Liste der jagdbaren Arten massiv in ihren Rechten beschnitten werden sollen, erwischt es nun die Waldbesitzer. Das grüne Zauberwort heißt „Biodiversitätsstrategie“...

Geld stinkt nicht!

Bündnis90/Die Grünen freuen sich über eine ordentliche Finanzspritze. Der Südwestmetall-Verband, dem auch Waffenhersteller angehören, überwies der Verbotspartei einen sechsstelligen Betrag...

Jäger mit Wirklichkeits-Problem?

Gestern startete in Hannover die Messe Pferd & Jagd. Bei der Eröffnungsrede kündigte der Jägerschafts-Präsident Kampfbereitschaft an – der Staatssekretär aus dem Landwirtschaftsministerium unterstellte Naturnutzern ein gestörtes Verhältnis zum Rest der Gesellschaft.

Grüne Träume vonwilden Katzen

Der Politiker Reinhold Pix (Grüne) erweckt den Anschein, als sei die aktive Wiederansiedlung von Luchsen im Schwarzwald beschlossene Sache. Nur komisch, dass das zuständige Ministerium davon noch nichts weiß.