Nachtsichttechnik: Einsatz auch auf Rot- und Raubwild erlaubt

Die Jagd mittels Nachtsichttechnik beschränkt sich in Baden-Württemberg nicht nur auf Schwarzwild. Der LJV sieht dies kritisch.

2 Kommentare

Jagdunfall: Gutachten soll Aufklärung bringen

Bereits 2016 wurde ein Treiber während einer Strohmieten-Jagd angeschossen. Nun fordert er Schmerzensgeld und eine Rente.

Fuchsjagd im Winter: Und ewig locken die roten Bälge

Die Reizjagd auf den Fuchs in der Ranzzeit ist etwas ganz besonderes. PIRSCH-Chefredakteur Sascha Numßen berichtet von seinen Erlebnissen.

Fuchsbejagung im Sommer: Ab wann kann man die Fähe erlegen?

Mitte Juni wenden sich viele Jäger wieder den Füchsen zu. Doch ab wann ist es tatsächlich vertretbar, eine Fähe zu erlegen?

Jungfüchse im Juni erfolgreich bejagen

Ab Mitte Juni machen sich die Jungfüchse auf, um die Welt zu erkunden. Mit einigen Tricks werden sie dann zu einer leichten Beute.

Fuchs abbalgen – so funktionierts!

Pelz ist ein hervorragendes Naturprodukt, besonders wenn er aus nachhaltiger Jagd stammt. Wir zeigen, wie Sie den Fuchs dafür abbalgen.

Fuchsjagd: Locker zum selber bauen

Bei Fuchsjägern aus aller Welt ist ein Raubwildlocker aus Australien in aller Munde. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihn nachbauen.

Neugründung: "Kompetenzgruppe Bodenjagd und Schliefarbeit"

Unter Beteiligung aller Erdhundzuchtverbände im JGHV hat die "Kompetenzgruppe Bodenjagd und Schliefarbeit" ihre Arbeit aufgenommen – mit ersten Ergebnissen.

Fuchs sorgt für Aufregung

Fast eine Woche erregte ein Fuchs die Gemüter der Bewohner einer kleinen baden-württembergischen Gemeinde ­– bis der Jäger mit der Falle kam.

Fuchsjagd für den Artenschutz

Das Grünland ist gemäht, und die Jungfüchse sind viel unterwegs. Ein passionierter Fuchsjäger verrät Ihnen seine Tricks sowie die Erfolg versprechendsten Monate und Uhrzeiten, um Strecke zu machen.