Der Fuchs war nicht in der Falle getötet worden, sondern bewusst am Radweg deponiert worden. © Privat

Fuchs in Abzugseisen wirft Fragen auf

Ein Fuchs in einer Falle wurde unmittelbar an einem Radweg deponiert. Die Hintergründe der Aktion sind noch unklar – vermutet wird ein Hundehasser.


Fuchsjagd: Locker zum selber bauen

Bei Fuchsjägern auf der ganzen Welt ist ein spezieller Raubwildlocker aus Australien in aller Munde. Wir haben uns das Gerät angesehen und nachgebaut.


Die Vollsperrung löste einen Stau mit bis zu 15 Kilometer Länger aus (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Wenn Fuchs, Reh und Sau eine Autobahn blockieren

Mehrere Wildarten haben gemeinschaftlich dafür gesorgt, dass die Autobahn 1 in Nordrhein-Westfalen gesperrt wurde. Fuchs, Reh und Sau traten gesammelt auf.


PETA unterstellte dem Jäger, dass er die Füchse in der Schliefenanlage nicht richtig versorgte (Symbolbild). © Erich Marek

PETA verliert Prozess gegen Jäger

PETA zeigte den Betreuer einer Schliefenanlage an. Doch das Gericht witterte politisches Interesse hinter der Tierschutzklage und sprach den Jäger frei.


Fangjagd mit der Kastenfalle

Fangjagd mit der Kastenfalle

Revierjäger Paul Rößler erklärt, worauf er bei der Auswahl des Fangplatzes für eine Kastenfalle achtet, um möglichst erfolgreich zu sein.


Dieser Fuchszahn steckte im Autoreifen. © Polizei Stendal

Wildunfall 2.0

Auch wenn Wildunfälle mit Füchsen in Sachsen-Anhalt nicht gemeldet werden müssen, zeigt dieser Fall, dass die Kadaver trotzdem weggeräumt werden sollten.


Die Silberfüchse werden seit Generationen in drei Zuchtlinien gepaart – mit interessanten Ergebnissen (Symbolbild). © Pixabay / Hans Braxmeyer

Russische Forscher entschlüsseln „Haustier-Gen“

Ein Langzeitprojekt zur Domestizierung von Wildtieren in Russland bringt neue Erkenntnisse zu genetischen Veränderungen bei "zahmen" Wildtieren.


Die Polizei in Göppingen musste einen offensichtlich kranken Fuchs in der Innenstadt töten (Symbolbild). © Erich Marek

Polizei muss Fuchs in Innenstadt töten

In der Innenstadt von Göppingen musste die Polizei einen aggressiven Fuchs erschießen. Das kranke Tier war zuvor schon mehrfach auffällig geworden.


Das Fahrzeug brannte nach der Kollision mit dem Fuchs völlig aus. © Florian Jung/Feuerwehr St. Ingbert

Auto brennt nach Kollision mit Fuchs aus

Bei einem Wildunfall mit einem Fuchs auf der Autobahn fing das Auto plötzlich Feuer. Dabei hatte sich der junge Fahrer den Audi erst kurz zuvor gekauft .


Ein Querschläger bei der Fuchsjagd handelte einem Jäger eine Anzeige ein (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Bei Fuchsjagd in Schlafzimmer geschossen

Ein Jäger begab sich wohl nachts auf Fuchsjagd in Oberösterreich. Ein Querschläger brachte ihm nun eine Anzeige und den Verlust seiner Waffen ein.


Tierischer Schuhdieb

In einer kleinen Gemeinde auf der schwäbischen Alb werden seit einiger Zeit immer wieder Schuhe vermisst. Mittlerweile konnte der Dieb identifiziert werden.


Rettungsaktion verursacht massive Hetze

Eine Jägerin nahm Ende Mai einen Fuchswelpen im völlig desolaten Zustand auf, um ihn großzuziehen. Nun hetzen radikale Tierschützer gegen sie.


Ein Jungfuchs mit seiner Beute. © Erich Marek

Jungfüchse – Jugendlicher Leichtsinn

Noch ist das Fuchsgeheck im Bau, doch ab Mitte Juni machen sich die kleinen Rabauken auf, um die Welt zu erkunden. Dann werden sie zu einer leichten Beute.