Entlaufenes Wallaby tot aufgefunden

Der Sturm "Sabine" brachte den Zaun eines Geheges zum Einsturz. Ein kleines Wallaby büxte daraufhin aus. Nun ist es tot.

Fuchsjagd im Winter: Und ewig locken die roten Bälge

Die Reizjagd auf den Fuchs in der Ranzzeit ist etwas ganz besonderes. PIRSCH-Chefredakteur Sascha Numßen berichtet von seinen Erlebnissen.

Polizei will verletzten Fuchs erlösen und überfährt ihn

Passanten meldeten einen verletzten Fuchs bei der Polizei. Um diesen von seinem Leid zu erlösen, überfuhren die Beamten das Tier.

Unbekannte entsorgen 16 Wildtiere auf Bahngleisen

Ein Mitarbeiter der Bahn fand die toten Tiere im Bahngleis. Woher die Wildtiere stammen und wie sie verendeten sei noch unklar.

Kleine Treibjagden mit kleinen Strecken

Große Treibjagden sind oft nicht mehr möglich. Dennoch bietet sich bei guter Hege eine kleine Niederwildjagd an. Wie man diese organisiert, lesen Sie hier.

Fellwechsel stellt Bezahlung von Fuchsbälgen ein

Zur neuen Raubwildsaison veröffentlichte Fellwechsel aktuelle Ankaufspreise. Für Nutria, Bisam und Fuchs wird nichts mehr gezahlt.

Fuchs nach Wildunfall lebend über Grenze gelangt

Erst Kilometer nach einem Wildunfall bemerkte ein Autofahrer den Fuchs in seinem Auto. Das Tier hatte sogar eine Grenze überquert.

Fuchs in Schlagfalle: Polizei muss ihn erlösen

Die Polizei musste einen schwerstverletzten Fuchs erlösen. Dieser geriet in eine illegal aufgestellte Schlagfalle.

Fuchs an Straßenschild aufgehängt

Ein Passant fand einen aufgehängten Fuchs. Über seine Todesursache sowie seinen ungewöhnlichen Fundort kann nur gemutmaßt werden.

Fuchsbejagung im Sommer: Ab wann kann man die Fähe erlegen?

Mitte Juni wenden sich viele Jäger wieder den Füchsen zu. Doch ab wann ist es tatsächlich vertretbar, eine Fähe zu erlegen?