Eidechsen vs. Borreliose

Auf Madeira gibt es fast überall die Madeira-Mauereidechsen. Die meisten Bewohner der Insel im Atlantik sind nicht gut auf die kleinen Reptilien zu sprechen. Sollten sie aber.

Zeckenschutz beim Hund

Zecken gefährden nicht nur die Gesundheit von Menschen, sondern auch die von Hunden. Der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) will jetzt bei Hundehaltern ermitteln, wie diese ihre Vierbeiner vor den Plagegeistern schützen...

Jäger als Zeckenvermehrer?

Die grüne Zunft muss sich ja schon einiges gefallen lassen. Aber das Jägerinnen und Jäger schuld an der Verbreitung von Zecken sein sollen, ist eine neue Dimension. Der Radiosender „SWR 4“ zitierte in einem Beitrag einen Förster...

Neue Zeckenart entdeckt

Im Naturpark Harz ist eine für Niedersachsen neue Zeckenart entdeckt worden. Zuvor sei die über den Mittelmeerraum eingewanderte Auwaldzecke nur in Süd- und Ostdeutschland nachgewiesen worden, teilte das Landesgesundheitsamt mit...

Tiefstand, aber keine Entwarnung

Die Zahl der gemeldeten Gehirnentzündungen durch Zeckenstiche war in Deutschland 2012 so gering wie noch nie seit Beginn der Meldepflicht 2001. Das berichtete das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin, gibt zugleich aber keinerlei Entwarnung.

Zeckenwetter.de

Jedes Jahr erleiden Hunderttausende von Menschen in Deutschland einen oder mehrere Zeckenstiche. Zehntausende von ihnen erkranken anschließend an Lyme-Borreliose, Hunderte an FSME.

Tipps rund um die Borreliose-Impfung für Hunde

Der erste und wichtigste Schutz vor einer Borreliose-Erkrankung ist der Zeckenschutz. Zusätzlich kann der Hund geimpft werden. Impfungen sind für viele Hundehalter...

Nur ein kleiner Stich…

Hoch-Zeit für Zecken ist der Frühling.
Ein Bericht über die Krankheiten, die
von Zecken übertragen werden können,
gleicht einer Gratwanderung zwischen
Panikmache und Gelassenheit.

Allzeit - Zeckenzeit!

Gefahren lauern nicht mehr nur im Frühling: Vorsicht vor Zecken und anderen Plagegeistern!

Zecken-Waschgang

Die kleinen Blutsauger haben das ganze Jahr über Hochsaison. Werner Johansson hat Zecken im Haus auf
„Herz und Nieren“ geprüft.

Zecken im Aufwind

Warme Winter, feuchte Sommer sind gut für Zecken. Heute gibt es sie an mehr Orten, häufiger und mit mehr Erregern belastet. Dr. Christine Miller hat den Stand an der ­Zeckenfront hier kurz zusammengefasst:

Droht FSME-Welle?

Die milden Temperaturen der vergangenen Jahre haben den kleinen Spinnentieren beste Entwicklungschancen geboten. Es stellt sich daher die Frage, ob uns in Zukunft von Zecken übertragene Erkrankungen, wie beispielsweise FSME (Frühsommer- Meningoenzephalitis), in ungeahntem Ausmaß drohen?