Waldschnepfe: EuGH rügt Frühjahrsbejagung in Österreich

In Niederösterreich wird die Frühjahrsjagd auf Waldschnepfenhähne praktiziert. Dies wurde nun vom Europäischen Gerichtshof gerügt.

1 Kommentar

EuGH: Grünes Licht fürs Wolfsjagd?

Finnland hat Ausnahmeregelungen zur Wolfsjagd beantragt. Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs spricht sich dafür aus.

Anti-PETA-Antrag im Bundestag: Gemeinnützigkeit im Visier

Die Freien Demokraten (FDP) im Deutschen Bundestag haben militante Tierrechtler im Visier. Speziell PETA wollen sie die Gemeinnützigkeit entzogen sehen.

Image-Problem der Jagd oder Rechtslogik?

Warum entschieden die Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) im Juni dieses Jahres in Sachen Zwangsmitgliedschaft in Jagdgenossenschaften im Sinne der Jagdgegner?

Bundesjagdgesetz muss geändert werden

Die im Bundesjagdgesetz festgelegte Pflichtmitgliedschaft in Jagdgenossenschaften verstößt gegen die Grundrechte. Am Dienstag, den 26. Juni 2012, hat die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte (EGMR) mit ihrer...

Jagdsystem erneut in Gefahr

Nun ist wieder alles offen: Über die Pflichtmitgliedschaft der Grundeigentümer in der Jagdgenossenschaft muss jetzt abschließend die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) entscheiden.