300 Jahre Nachhaltigkeit

Ob sich der sächsische Ökonom Hans Carl von Carlowitz darüber bewusst war, welchen Stein er 1713 mit seiner Schrift "Sylvicultura oeconomica", in der das Prinzip der Nachhaltigkeit beschrieb, ins Rollen brachte. Heute wird...

Jäger sorgen sichum Fledermäuse

Die Jägerschaften Soltau und Fallingbostel haben großes vor. Im kommenden Frühjahr wollen die Jäger ein großflächiges Naturschutzprojekt anschieben. Es gilt den Fledermäusen. Für sie sollen an möglichst vielen Kanzeln, die...

Klage gegen Jagdverbot

Die Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN) hat beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss zur Elbvertiefung eingelegt. Diese wendet sich insbesondere gegen das geplante...

Rösler contra Naturschutz

Es ist nicht sein Ressort. Da es aber um viel Geld geht, mischt sich Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) in den Ausbau des neuen Energienetzes ein. Zumindest zeitweise wolle er für den Bau neuer Stromtrassen Eu-Vorgaben...

Kein Botulismusdurch Biogasanlagen

Da in der Presse – auch in einigen Jagdzeitschriften – Behauptungen kursierten, dass die zur Düngung eingesetzte Restmasse aus Biogasanlagen Erreger des chronischen Botulismus enthalten würden, führte das Niedersächsische...

Todesfalle für Fledermäuse

Für den Ausbau der erneuerbaren Energien gelten Windkraftanlagen als unentbehrlich, für Fledermäuse können sie zur Todesfalle werden. Um die streng geschützten nachtaktiven Tiere vor Schäden zu bewahren, haben Forscher...

(K)ein Tabu mehr?

Zu dieser Thematik hatten der Waldbesitzerverband Brandenburg e. V. und die Anwaltskanzlei Dombert Mitte September nach Potsdam zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung eingeladen. Weit über 100 Teilnehmer folgten den Ausführungen von Mitarbeitern...

NABU kritisiert Biogasanlagen

Der Naturschutzverband NABU Schleswig-Holstein erhebt schwere Vorwürfe gegen Biogasanlagen. Sie seien weder besonders energieeffizient, noch trägen sie positiv zum Klimaschutz bei. "Sie sind ohne Wenn und Aber umweltschädlich...

Neue Biogasmischungen wecken Hoffnung

Als unverwüstliche Biotope mit guter Biogasausbeute erweisen sich die Versuchsfelder mit artenreichen Ansaaten bei Oldenburg: Sie trotzten dem nassen Sommer 2010, aber auch dem Dürre-Frühjahr 2011. Für Naturschützer ist das ein echter Lichtblick.

Gesetz-Entwurf birgt Gefahr für Artenvielfalt

Nach Ansicht des Deutschen Jagdschutzverbandes (DJV) beinhaltet der Entwurf des Erneuerbare Energie Gesetzes einige Risiken, was sich fatal auf die heimischen Wildtiere auswirken könnte.

Minderung der Jagdpacht möglich?

Erstmals befasste sich ein Gericht mit den Ansprüchen eines Jagdpächters auf Minderung des Pachtzinses wegen der Errichtung von Windkraftanlagen in dem von ihm gepachteten Jagdbezirk.