Spuren und Erinnerungen festhalten

Sowohl Niederwild als auch Schalenwild werden heutzutage vermehrt im Rahmen von Gesellschaftsjagden bejagt. Damit steigt leider auch das Unfallrisiko. Was ist zu tun, wenn tatsächlich etwas passiert?

Hartes Urteil für "Wolfs"-Schützen

Wolf oder nicht Wolf? Das war keine Frage für den Richter, der den Erleger des "Westerwald-Wolfes" jetzt zu einer Geldstrafe verurteilte, die ihn den Jagdschein kosten dürfte. Möglich wurde das durch ein juristisches Ausweichmanöver...

Wolf-Schütze vor Gericht

Der 71-jährige Jäger, der im April 2012 bei Montabaur im Westerwald einen Wolf erlegte, hat gegen den Strafbefehl, der ihm eine Geldstrafe von 2500 Euro auferlegte, Einspruch eingelegt. Der Jäger muss sich jetzt vor dem Montabaurer...

71-Jähriger stellt sich

Gestern berichteten wir, dass im Raum Westerwald ein toter Wolf (?), der eine mutmaßliche Schusswunde aufwies, von einem Spaziergänger entdeckt worden war. Nunmehr teilt die Polizei Montabaur (Rheinland-Pfalz) mit, dass...

Westerwälder Wolf geschossen?

Am Samstag, den 21. April 2012, wurde in der Gemarkung Hartenfels ein toter Wolf von einem Spaziergänger gefunden. Er meldete den Fund der zuständigen Polizeidienststelle. Der Landesjagdverband Rheinland-Pfalz...