Marderhunde gesucht!

Wie hoch ist das Infektionsrisiko durch diese Tierart? Dieser Frage geht das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit nach. Händeringend warten die Experten auf "Untersuchungsobjekte".

Marderhunde einsenden!

Einwandernde Tierarten können Überträger verschiedener Krankheits-Erreger, wie Endoparasiten, Viren oder Bakterien sein. Welche dies beim Enok sind, soll jetzt wissenschftlich untersucht werden. Die Jäger Niedersachsens sind zu Mithilfe aufgerufen.