Park-Elche erlegt

Das Szenario schien den norwegischen Elchjägern wohl vertraut: Ihre Hunde hatten Elchwild gestellt und gaben laut. In Schussentfernung angelangt drückten die Schützen ab. Doch als sie sich ihrer „Beute“ nähern wollten, war da plötzlich ein Zaun...

Elch ging baden

Vor gut einem Monat hatte ein Elch ein Dresdner Bürogebäude „gestürmt“. Jetzt nahm einer vor Schaulustigen ein Bad – die Polizei warnt vor gefährlichen „Fotosafaris“.

Kampagne gegen Elchjagd erfolgreich

Der Versuch, nach über 13 Jahren Elchwild in einigen Gebieten des Landes wieder bejagen zu lassen, wurde von der Warschauer Regierung vorerst abgeblasen. Das Vorhaben war von Anfang an nicht unumstritten, eine massive online-Kampagne löste den Rückzieher aus.

Elch in Dresdener Bürogebäude gefangen

Offenbar aufgeschreckt durch Ordnungshüter und Schaulustige ist gestern in einem Vorort der sächsischen Landeshauptstadt ein Elchhirsch nach dem Sprung durch eine Außenverglasung vor der Kantine der Firma Siemens gelandet.

Elche wechseln über Grünbrücke

Wie wichtig Querungshilfen für die Sicherheit im Straßenverkehr und für das Wanderverhalten unserer Wildtiere sind, beweist dieses Bild: Auch die größte Hirschart Europas nimmt sie an.

Polen will Elche wieder bejagen

Das Waschauer Umweltministerium hat eine Verordnung vorgelegt, durch die Elche in einigen Regionen des Landes wieder zur Jagd freigegeben werden sollen. Grund dafür: Waldschäden, die alleine für 2013 mit rund 3,6 Millionen Zloty (etwa 870.000 Euro) beziffert werden.