Orden unterstützt Naturschutz

Unter dem Motto "Naturraum Eifel, vorbildliches Beispiel für den Artenschutz in der Kulturlandschaft" hat der Orden "Der Silberne Bruch" diesemal seine mitglieder versammelt.

Ideale Wolfsgebiete?

Die Eifel, der Westerwald und das Hunsrück gehörten zu den "optimalsten Wohngebieten" für Wölfe. Dort könnten zwischen 39 und 52 Rudel mit insgesamt 156 bis 360 Tieren leben – meint zumindest eine Wildbiologin.

Rotwildprojekt gestoppt

Ein Rotwildprojekt in den Niederlanden (geplant war dabei die Wiederansiedlung der Wildart an der deutsch-niederländischen Grenze) ist gestoppt worden.
Das berichtet der der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) in einer aktuellen Pressemitteilung.