Hartwig Fischer

Mit Hartwig Fischer auf der Jagd

Wir haben Hartwig Fischer, den Präsidenten des Deutschen Jagdverband, im Revier begleitet und mit ihm über seine Anfänge, Träume und die Zukuft gesprochen.


Seit 2011 ist Hartwig Fischer Präsident des Deutschen Jagdverbands (DJV). © Sebastian Kapuhs

Deutscher Jagdverband sucht neuen Präsidenten

Hartwig Fischer wird 2019 nicht mehr als Präsident des Deutschen Jagdverbandes (DJV) kandidieren. Er scheidet damit nach acht Jahren aus dem Amt aus.


Die agrarpolitischen Sprecher der CDU bei ihrem Treffen in Stade © CDU

Wölfe: Aktives Management mit wolfsfreien Zonen gefordert

Die Landtagsfraktionen der CDU fordern, ein aktives Wolfsmanagement mit wolfsfreien Zonen in Deutschland einzuführen. DJV angeblich für Wolf im Jagdrecht.


So wird die Rohwurst im Prospekt von Lidl beworben. © Lidl

ASP: Lidl verkauft Rohwurst aus polnischem Schweinefleisch

Alle machen sich Gedanken darüber, wie der Ausbruch der ASP in Deutschland noch verhindert werden kann. Lidl verkauft derweil polnische Rohwurst.


Dieser Wolf musste in Niedersachsen im April 45 Minuten leiden, weil die Polizisten am Unfallort nicht eingreifen durften. Sachsen-Anhalt will das jetzt ändern. © Polizei

Polizeierlass: Über den Umgang mit Wölfen

Über den Umgang mit verletzten und gefährlichen Wölfen herrscht selbst bei der Polizei große Unsicherheit. Sachsen-Anhalt will nun Klarheit schaffen.


Die Ergebnisse der repräsentativen Umfrage des IfA-Institut. Foto: DJV © DJV

Deutsche sehen Waidwerk mehrheitlich positiv

Ergebnisse einer Umfrage zum Image der Jagd in der Bevölkerung geben Anlass zur Freude. Es war die fünfte repräsentative Meinungserhebung dieser Art seit 1999, die der Deutsche Jagdverband (DJV) in Auftrag gegeben hat.


Die glücklichen Gewinner und Sponsoren von Gemeinsam Jagd erleben. Foto: Philipp Eisele © Philipp Eisele

Passions-Werber geehrt

Jäger haben Spaß am Töten, sie sind fett, uralt, meistens betrunken. Vorurteile wie diese hört man leider viel zu oft. Gemeinsam Jagd erleben will damit aufräumen, und als Dank wurden jetzt einige Teilnehmer beschenkt.


Hirsch und Reh am Waldesrand? Die Jugend hat immer mehr Probleme heimisches Wild zu erkennen. Foto: RW © RW

Ja zum Naturschutz - Nein zur Natur

Durch eine Umfrage im Auftrag der Deutschen Wildtier Stiftung (DWS) wird die „zunehmende Diskrepanz zwischen grünem Zeitgeist und Natur“ in der Bevölkerung ersichtlich.


Wer lediglich für ein Beute-Foto angelt, handelt laut Fischereiverband gegen das Tierschutzgesetz. Foto: BS © BS

Trophäenangler im Visier

In dieser Woche wurde im saarländischen Landtag über ein Teilverbot beim Angelfischen debattiert. Tierschützer sowie der Fischereiverband begrüßen das Vorhaben.


Exklusiv und idyllisch residieren die Gewinner im Rheintal. © Hotel Jakobsberg

Abenteuer zu gewinnen!

Wild grillen, Jagdkunst-Ausstellung, Hörnerklang, Schießtraining und Ansitz. Genießen Sie einen besonderen Tag im exklusiven Hotel Jakobsberg. Bewerben Sie sich jetzt!


Dachse liefern nicht nur Wildbret, sondern auch wertvolles Weißes. Foto: Jens Krüger © Jens Krüger

Was nutzen Sie vom Wild?

Knapp 40.000 Tonnen Wildbret von Schalenwild ernteten Jägerinnen und Jäger während der Saison 2014/ 15 in Deutschland. Was neben Wildbret noch alles genutzt wird, wollen nun Forscherinnen aus Wien herausfinden.


Die Jubiläumsfeier war ein würdiger Rahmen für die Freisprechung der neuen Revierjäger. Foto: JD © JD

Berufsjäger werden 60

Sie sind Anwälte der Natur, Stimme des Wildes und die Profis in Sachen Jagd: die bayrischen Berufsjäger. Bei der Feier zum runden Geburtstag am vergangenen Wochenende wurde deutlich gemacht, wie wichtig ihr Tun für alle Grünröcke ist.


So macht Schule Spaß: Jäger, Förster und Waldbesitzer engagieren sich im Märkischen Kreis seit 1998 für praxisnahe Umweltbildung. Foto: Waldschule MK © Waldschule MK

Waldschule begrüßt 100.000ten Besucher

Vor allem Kindern und Jugendlichen den Wald näher bringen und für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur werben – das ist das Anliegen der von Jägern gegründeten Waldschule im Märkischen Kreis (NRW).