Büchse

Mehr anzeigen

Haenel Jaeger NXT: Der neue Geradezugrepetierer im Test

Auch Haenel hat jetzt einen Geradezugrepetierer im Angebot. Wir haben uns die Haenel Jaeger NXT einmal für euch angeschaut.

Jagd auf Nandus: Pirschjagd in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern dürfen Nandus erlegt werden. Wir haben einen Jäger bei der Pirsch auf die exotischen Laufvögel begleitet

GAIM Jagdsimulator: Das virtuelle Schießkino für Zuhause im Test

Der virtueller Jagdsimulator GAIM basiert auf VR-Technik, er soll helfen realitätsnah für die Jagd zu üben. Wir haben ihn getestet

1 Kommentar

Geradezugrepetierer BRX1: Neuer Repetierer von Beretta

Eigentlich für edle Jagdflinten bekannt, bringt Beretta nun einen Geradezugrepetierer zum Kampfpreis auf dem Markt.

1 Kommentar

Bergara BA 13 – Preiswerte Kipplaufbüchse für die Bockjagd

Die Bergara-Kipplaufbüchse BA 13 Take Down ist preiswert und super führig – selbst mit aufgeschraubtem Schalldämpfer.

17 Kaliber für die Fuchsjagd im Vergleich

Das richtige Kaliber kann über Jagderfolg bestimmen: Hier sind die Vor- und Nachteile von über 17 Kalibern für die Fuchsjagd.

1 Kommentar

Glanzlichter der Büchsenmacherkunst

In Trübenbach (Bayern) werden aus Gebrauchswaffen edle Schmuckstücke. Die Büchsenmacher Rainer und Renee Diesel sorgen dafür.

Heym SR 30 "Precision": Der Repetierer im Test

Heym bietet seinen Geradezug-Repetierer SR 30 auch als Modellvariante "Precision" an. Wir haben ihn in der Praxis getestet.

Sonderausstellung für Büchsenmacher Georg Egeler

Anlässlich seines 80. Geburtstags läuft derzeit im Museum in Oberndorf am Neckar eine Ausstellung über Büchsenmacher Georg Egeler.

Merkel Helix Speedster im Test

Mit der Helix Speedster hat Merkel einen innovativen Schaft auf den Markt gebracht. Wir haben den Repetierer im Revier getestet.

Mucken beim Schießen – was tun?

Viele kennen das Phänomen: Mucken, die Angst vor dem Schuss. Neben Einsicht und Training kann man das Thema aber auch schon vor einem Waffenkauf bedenken.

Bergstutzen: Siegeszug im Tal

War der Bergstutzen – nomen est omen – früher die führige Waffe des Einzel­jägers im Gebirge, hat er oft mit größeren Kalibern längst Anhänger im Flachland gefunden.