Remington-Waffen werden überprüft

Der amerikanische Hersteller ruft seine Repetierer der Reihe „Model 700“ und „Model Seven“ zurück. Bei diesen Gewehren müssen die Abzüge ausgetauscht werden.

Testbericht: 6 XC Norma

Wir möchten Ihnen die Patrone 6 XC Norma (6 x 48) anhand zweier ballistischer Tabellen etwas genauer vorstellen. Sie wurde mit einem Topschützen entwickelt.

RWS tauscht Munition um

Der Munitionshersteller RWS tauscht zwei Lose .30-06 EVO Green und UNI Classic wegen teilweise fehlerhafter Anzündhütchen kostenlos aus. Die Anzündsatzmischung einiger Patronen weist nicht die geforderte Sensitivität auf.

Munitionsrückruf Brenneke

Aufgrund eines vermuteten Fabrikationsfehlers ruft der Munitionshersteller Brenneke zwei Chargen von Büchsenpatronen der Kaliber 8 x 57 IS und 9,3 x 74 R zurück und warnt vor deren Verwendung.

Letzte Anmeldegelegenheit...

Am 7. Juli ist es endlich so weit: In Ulm beim MSZU findet der Swarovski-PIRSCH-Cup 2012 statt. Mit dabei wie auch in den letzten Jahren die Firma J.P. Sauer & Sohn (Jagdwaffen) sowie Brenneke (Munition).

Klassisch - doch bleifrei

Die original Brenneke-Jagdbüchsenprojektile TIG und TUG gibt es nun auch alternativ als “nature” mit zweiteiligem Zinnkern unterschiedlicher Härte.

Testbericht: Torpedo-Geschosse

Denken Jäger bei Brenneke sofort an exzellente Flintenlaufgeschosse, fallen in der nächsten Sekunde die Namen der Original-Büchsenprojektile TIG und TUG des Langenhagener Traditionsunternehmens. Und mit den Neukonstruktionen TOG und TAG will man sich dem Markttrend nicht verschließen. Peter Pulver hat die Eigenheiten der vier Geschosse herausgearbeitet.