Brandenburg: LJV ruft Jäger zum Boykott gegen Staatsforst auf

Die Debatte um den Entwurf der DVO des Jagdgesetzes Brandenburg geht weiter. Der LJV empfiehlt, bestimmte Staatsjagden zu meiden.

Wildunfall: Feuerwehr bekommt Trophäe überreicht

Ein Feuerwehrfahrzeug in Brandenburg verursachte nachts einen Wildunfall. Der Jagdpächter reagierte mit Humor auf den Vorfall.

Brisante DVO zum Jagdgesetz Brandenburg

In Brandenburg ist eine neue Durchführungsverordnungen in Kraft getreten. Die kritischen Punkte wurden dabei erhalten.

Bogenjagd: Brauchbare Alternative für Sonderfälle?

Wie funktionieren moderne Jagdbögen? Und was leisten sie in der Praxis? David Ris zeigt deren Aufbau und wie Präzise sie sind.

Brandenburg: Wildursprungsscheine gehen aus

In Brandenburg verzögert sich die Auslieferung der neuen Wildurspungsscheine. Das kann Folgen bei der Vermarktung von Wild haben.

Landesforst Brandenburg rüstet mit Nachtsicht-Vorsatzgeräten auf

Der Landesbetrieb Forst Brandenburg rüstet Mitarbeiter mit Nachtsicht- und Wärmebildvorsatzgeräten zur ASP-Prävention aus.

Totes Reh an Brücke aufgehängt – Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt aufgrund des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Jemand hatte ein Reh an einer Brücke aufgehängt.

Bogenjagd soll als wissenschaftliches Projekt erlaubt werden

Die Oberste Jagdbehörde Brandenburg hat vor die Bogenjagd zu erlauben. Es bedarf aber einer wissenschaftlichen Begleitung.

Bogenjagd: Streit um Zuständigkeit zwischen Bund und Brandenburg?

Das Bundeslandwirtschaftsministerium äußert sich negativ zur Bogenjagd. Doch Brandenburg prüft weiter einen Genehmigungs-Antrag.

Fachkonferenz zur Wildschweinplage

Ein Expertengremium tagte auf Einladung der Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow zum Thema Schwarzwildplage in den beiden Orten.

Verletzter Wolf wird erst nach Stunden eingeschläfert

In Brandenburg wurde ein Wolf durch einen Verkehrsunfall schwer verletzt. Doch zur Einschläferung kam es erst Stunden später…

Bogenjagd auf Schwarzwild: Brandenburg prüft Einsatz

Weil Schusswaffen im Stadtgebiet zu gefährlich wären, fordern zwei Gemeinden die Jagd mit Pfeil und Bogen auf Schwarzwild.

Brandenburg: Erlegungsprämie für Schwarzwild

Auch Brandenburg will Jäger bezahlen, wenn sie mehr Schwarzwild erlegen. Doch die Prämien sind an ein Referenzjahr gebunden.

Wolf greift Jagdhunde an und wird erschossen

Am Freitag hat ein Wolf während einer Drückjagd mehrere Hunde angegriffen. Das Tier wurde deshalb von einem Jäger getötet.