Von einzigartig bis lebensmüde

Kuriose Kanzeln gibt es überall: Mit einem ganz besonderen Exemplar will die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) auf das Thema Sicherheit und Unfallverhütung aufmerksam machen.

Widerspruch einlegen!

Mit Beitragssteigerungen von bis zu 300 Prozent sorgte die Berufsgenossenschaft im Frühjahr dieses Jahres für Gesprächsstoff. Jetzt werden auch noch Vorauszahlungen von den Jägerinnen und Jägern verlangt...

Die Fläche macht's – teuer

Als Jagdpächter, Eigenjagdbesitzer oder Jagdgenossenschaft, die ihr Revier selbst bewirtschaftet, kommt man nicht darum herum: Den Beitrag zur landwirtschaftlichen Unfallversicherung. Eine Musterberechnung...

Fahrlehrer kooperieren mit Jägern

Wie lassen sich Wildunfälle am besten vermeiden und was ist zu tun, wenn es trotzdem passiert? Diese Fragen treiben nicht nur die Revierinhaber um, sondern sind auch für jeden Verkehrsteilnehmer von Bedeutung. Die Antworten darauf erhält man am besten bereits in der Fahrschule.

Jäger wehrt euch!

Die Beitragsbescheide der Berufsgenossenschaft für das Jahr 2013 sind an die Revierpächterinnen und Revierpächter in Niedersachsen versandt worden und stoßen auf heftige Reaktionen.

Deutschlandweit vereinheitlicht

Ab sofort gelten auch für Jäger einheitliche Beitragsmaßstäbe in der Landwirtschaftlichen Unfallversicherung (LUV). Das beschloss die Vertreterversammlung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und...

Immer noch Geldsorgen

Die Vertreterversammlung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) hat auf ihrer jüngsten Sitzung in einer Resolution den Erhalt von Bundesmitteln zur Beitragssenkung in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung...

BG lehnt ab

Während einer Nachsuche wurde Patrique Gebhardt von einem kranken Keiler angenommen und schwer verletzt. Obwohl er im Auftrag des Revierpächters die Schweißarbeit durchführte, lehnte die Berufsgenossenschaft...

Jagdpächter im Osten sollen 300 Prozent mehr zahlen

Die erhebliche Beitragssteigerung im Bereich der ehemaligen Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Mittel- und Ostdeutschland (LBG MOD) führt zu extremen Belastungen der Jagdausübungsberechtigen.

Berufsgenossenschaft: Im Osten steigt der Beitrag

Die Mitgliederversammlung der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Mittel- und Ostdeutschland beschloss am 8. Dezember 2010 eine Neuordnung der Satzung. Diese soll am 1. Januar 2011 in Kraft treten.