Grüne fordern Nachtzieltechnik auf Reh- und Rotwild in Bayern

Für die Grünen gilt "Wald vor Wild". Um noch effektiver Rehwild zu bejagen, fordert der Fraktionsvorsitzende Nachtzieltechnik.

Aiwanger Interview: Staatsregierung schmettert GRÜNEN-Anfrage ab

Das war wohl nichts: Die Vorwürfe der bayerischen Grünen gegenüber Hubert Aiwanger wurden in aller Deutlichkeit zurückgewiesen.

Hund mit Auto zu Tode geschleift

Ein Mann war mit seinem Sohn und dem Familienhund im Auto unterwegs. Nach einer längeren Pause vergaß er jedoch den Hund.

Bayern: Staatsforsten müssen keinen Gewinn mehr machen

Der bayerische Staatswald soll mehr auf Biodiversität und Klimawandel setzen. Söder will Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen.

Minderwertiges Wildbret im Allgäu angeboten

Ein Betrüger verkauft im Allgäu minderwertiges Wildfleisch. Er gibt sich als Jäger aus – doch wer der Mann ist, bleibt unklar.

Wilderei: Wildschwein mit abgetrennten Läufen

Mit einem kuriosen Wilderei-Fall hat es die bayerische Polizei zu tun. Wurde der Täter beim Zerlegen der Sau womöglich gestört?

Bayern: Grüne kritisieren Aiwanger nach PIRSCH-Interview

Aiwangers jagd- und forstpolitische Aussagen veranlassen die Grünen im Landtag zu einer Anfrage an die Bayerische Staatsregierung.

Hasenpest in Stadt nachgewiesen

In Regensburg wurde ein mit Hasenpest infizierter Feldhase gefunden. Diese Krankheit kann auch für den Menschen gefährlich werden.

Wildunfall: Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein Motorradfahrer kollidierte mit einem Reh. Der Fahrer verlor die Kontrolle über seine Maschine und prallte gegen einen Baum.

Dackel zum vierten Mal aus Bau gerettet

Die Freiwillige Feuerwehr Weilheim musste bereits viermal zu einer Tierrettung ausrücken. Jedes Mal war es der gleiche Hund.

Landkreis zahlt 100 Euro für jedes erlegte Wildschwein

Der Landkreis Rosenheim hat eine Aufwandsentschädigung für jedes erlegte Stück Schwarzwild beschlossen. Pauschal gibt es 100 Euro.

Damwild-Rudel sorgt für Ärger

Im Landkreis Regen (Bayern) ist ein Damwild-Rudel aus einem Gatter entkommen. Ein Landwirt will nicht länger tatenlos zusehen.

Wildunfall: Anzeige wegen Jagdwilderei

Weil ein Autofahrer nach einem Wildunfall mit dem getöteten Reh zur Polizei fuhr, wurde er nun wegen Jagdwilderei angezeigt.

Hochbeschlagene Geiß absichtlich gewildert?

Grausamer Fall von Jagdwilderei? In Niederbayern wurde eine hochbeschlagene Geiß in einem fremden Revier erlegt.