Der Laika-Rüde „Gismo“ verfolgte das Reh bis auf die Straße, wo es einen Wildunfall verursachte. © Michael Sellerer

Hund jagt Reh auf die Straße – Jäger vor Gericht

Ein Jagdhund jagte ein Reh auf eine Straße, wo sich ein Unfall ereignete. Hundeführer und Jagdleiter standen nun vor Gericht.


Drei jungen Männern wird die Zerstörung einiger Reviereinrichtungen vorgeworfen (Symbolbild). © stgrafix - stock.adobe.com

Bayern: Polizei ermittelt drei Hochsitz-Zerstörer

In Bayern wurden über Monate immer wieder Jagdeinrichtungen zerstört. Jetzt hat die Polizei drei Tatverdächtige ermittelt.


Ein Flugzeug kollidierte während der Landung mit einem Reh (Symbolbild). © cameris - stock.adobe.com

Wildunfall: Flugzeug kollidiert mit Reh

Ein kurioser Wildunfall ereignete sich im Landkreis Dillingen: Ein Ultraleichtflugzeug prallte mit einem Reh zusammen.


Offenbar zufrieden: BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke © Martin Weber

Landesjägertag: Vocke sitzt es erfolgreich aus

Beim Landesjägertag in Bayern ignoriert BJV-Präsident Vocke die Kritik an ihm, ein geordneter Übergang zeichnet sich aber ab.


Die Auerhahnbalz ist ein besonderes Erlebnis. © Erich Marek

Podcast Urhahnbalz

Eine Jagderzählung aus den bayerischen Bergen in den 40er Jahren beschreibt wild-romantisch die Jagd auf den balzenden Auerhahn.


Steht zunehmend in der Kritik: BJV-Präsident Prof. Dr. Jürgen Vocke © Martin Weber

Landesjägertag Bayern: BJV-Präsident in der Kritik

Vor dem Landesjägertag steht BJV-Präsident Vocke in der Kritik. Der prominenteste Verbandsfunktionär will ihn aber nicht ablösen.


Thomas Kreuzer, Markus Söder, Hubert Aiwanger und Florian Streibl, stellten sich der Presse. © Sascha Bahlinger

Bayern: Über 50 Millionen Euro für Artenschutz

Das Volksbegehren "Artenvielfalt" wurde von vielen Bayern unterschrieben. Nun hat auch die bayerische Politik darauf reagiert.


Der kürzlich vorgestellte „Aktionsplan Wolf“ für Bayern kann bislang nur wenig zur Klärung drängender Fragen beitragen. © Erich Marek

Bayern: „Aktionsplan Wolf“ bringt wenig Klarheit

Bayern hat einen "Aktionsplan Wolf" zum Wolfsmanagement herausgebracht. Statt Lösungen zu bringen, wirft er weitere Fragen auf.


Ein Jäger entdeckte den leblosen Körper eines vermissten Schneetourengehers – eine mehrtägige Suche Ende Februar war erfolglos geblieben (Symbolbild). © Pixabay/ Hans Braxmeier

Jäger entdeckt Lawinenopfer

Ein Jäger entdeckte in den Ammergauer Alpen einen seit zwei Wochen vermissten Skitourengeher. Polizei-Bergführer bargen den Toten.


Das Stück krachte durch die Windschutzscheibe und landete auf dem Beifahrersitz. © Polizei

Rotwild knallt durch Windschutzscheibe & Wilderei nach Wildunfall

Ein Autofahrer in Niedersachsen hatte bei einem Wildunfall großes Glück. In Bayern wurde ein übefahrenes Reh gewildert.


Die Schonzeitaufhebung in Schutzwaldsanierungsgebieten wurde verlängert. © Erich Marek

Bayern: Schonzeitaufhebung in Alpen verlängert

In den Alpen wurde in Schutzwaldsanierungsgebieten die Schonzeitaufhebung erneut verlängert. Nun auch noch mit Bleiverbot.


Renate Weber, Angelika van de Kraats und Natascha Schönamsgruber waren die drei Erstplatzierten bei den Damen. © Sascha Bahlinger

Jäger-Ski-WM 2019: Jägerinnenforum Bayern holt sich den Titel

Am Tegernsee geht die erste Jäger-Ski-WM in Deutschland zu Ende. Die bayerischen Damen sorgten für eine Überraschung.


Die Waffe lag laut Angaben unterladen auf der Rücksitzbank (Symbolbild). © Jost Doerenkamp

Behauptung: Hund schießt mit Jagdwaffe - Jäger verliert Schein

Ein Jäger behauptete, sein Jagdhund habe mit einer unterladenen Waffe geschossen. Nun entzog ihm die Waffenbehörde die WBK.