Baden-württemberg

Mehr anzeigen

Drückjagdböcke umgeworfen und auf Weg gelegt

In Rheinfelden-Minseln kam es wiederholt zu Beschädigungen an Drückjagdböcken. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Beschlagnahmte Deutsch-Drahthaar Welpen erfolgreich vermittelt

Im April wurde ein illegaler Welpenhandel aufgedeckt. Nun konnte die beiden Deutsch-Drahthaaar Welpen an Jäger vermittelt werden.

Von Jägern unterstützt: Luchs „Toni“ im Schwarzwald wieder besendert

Ein Luchs im Nordschwarzwald wurde eingefangen und erneut besendert. Die Forscher freuen sich auf weitere Daten von „Toni“.

Bei Polizeieinsatz: Wildschweinrotte verhindert Festnahme

Kuriose Fluchthelfer hatte ein Tatverdächtiger in Karlsruhe. Mehrere Wildschweine ermöglichten ihm die Flucht vor der Polizei…

Japankäfer nachgewiesen: Forscher bitten um Hinweise

An der Grenze zu Deutschland wurde ein Japankäfer nachgewiesen. Pflanzenschützer befürchten nun starke Schäden und bitten um Hilfe

Illegale Müllentsorgung im Wald von Jägern entdeckt

Immer wieder kommt es zu illegalen Müllentsorgungen. Im Saarland wurde umweltgefährdender Abfall in einem Revier entsorgt.

Verdacht auf Wilderei: Überreste von Rehen gefunden

In Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz geben zerwirkte Überreste von Rehwild der Polizei Rätsel auf. Sie geht von Wilderei aus.

Toter Luchs: Pathologisches Gutachten zur Aufklärung

War es ein Schuss? Im Fall des getöteten Luchses bei Menzenschwand soll ein pathologisches Gutachten bei der Aufklärung helfen.

Koalitionsvertrag mit Grünen: LJV übt Kritik

CDU und die Grünen haben in Baden-Württemberg ihren "Erneuerungsvertrag" vorgestellt. Dieser befasst sich auch mit der Jagd.

1 Kommentar

Jäger meldet Schreie: Großangelegte Suche durch Polizei

Während eines Ansitzes meinte ein Jäger in der Nacht Hilfeschreie einer Frau zu hören. Die Polizei startete daraufhin eine Suche…