Über 30 Kinder gingen mit den Jägern Samy, Tobi und Steffi auf „Pirsch“. © Hegering Laupheim

„Haldenkinder“-Projekt lockt Schulklassen in den Wald

Es fing mit handgemalten Schildern am Hochsitz an. Jetzt führen die Jäger ganze Schulklassen durch das "Wohnzimmer der Tiere".


Liebestolle Füchse sorgen in Baden-Württemberg für einen Polizeieinsatz. © Erich Marek

"Schreiende Frau" – Mann alarmiert Polizei

Da er eine "schreiende Frau" vermutete, rief ein Mann in Baden-Württemberg die Polizei. Doch Auslöser war jemand anderes…


Auch Wildwiederkäuer können sich mit der Blauzungenkrankheit infizieren (Symbolbild). © Pixabay.com/ Hans Braxmeier

Blauzungenkrankheit in Deutschland ausgebrochen

Deutschland galt lange als frei von der Blauzungenkrankheit. Nun ist sie zurück und auch Wildwiederkäuer können daran erkranken.


Die Überprüfung der Zuverlässigkeit wurde dem Jäger in Rechnung gestellt. © HR

Jäger muss erneute Zuverlässigkeitsprüfung nicht zahlen

Weil die Stadt Stuttgart kurze Zeit nach der Jagdscheinverlängerung erneut die Zuverlässigkeit prüfte, zog ein Jäger vor Gericht.


Ein Wildschwein rann durch eine Kleinstadt und verletzte zwei Personen (Symbolbild). © Erich Marek

Wildschwein verletzt Anwohner – Polizei ermittelt gegen Jäger

In Baden-Württemberg verletzt ein randalierendes Wildschwein zwei Personen. Die Polizei ermittelt nun gegen die örtlichen Jäger.


Der Jäger fehlte das Wildschwein, das abgelenkte Projektil flog noch über einen Kilomter (Symbolbild). © Erich Marek

Geschoss von Jäger schlägt in Kinderzimmer ein

Nach einem Fehlschuss auf ein Wildschwein flog die Kugel eines Jägers in ein Kinderzimmer. Die Polizei liefert nun erste Erkenntnisse zu dem Jagdunfall.


Text der Bildunterschrift. © Matthias Meyer

Baden-Württemberg zahlt für Hunde & Treiber

Baden-Württembergische Hunde und Treiber bekommen künftig für Ihren Einsatz auf Saujagden Geld vom Land.


© Benedikt Schwenen

Baden-Württemberg: Urkunden für erlegte Sauen

In Baden-Württemberg wurden Kreisjägermeister für eine hohe Anzahl erlegter Sauen geehrt. Mit Urkunden drückte der Landwirtschaftsminister seinen Dank aus.


Auch das Jagen mit Wärmebildvorsatzgeräten, wenn es Dual-Use-Geräte sind, ist in Baden-Württemberg jetzt möglich. © Eike Mross

Baden-Württemberg: Jetzt auch Wärmebildvorsatzgeräte erlaubt!

Nun dürfen in Baden-Württemberg nach behördlicher Beauftragung auch Wärmebildvorsatzgeräte (Dual-Use-Geräte) zur Schwarzwildjagd genutzt werden.


Ein Jäger und ein großer Teil seiner Waffen wird im Enzkreis (Baden-Württemberg) vermisst (Symbobild). © Pixabay.com

Jäger samt Waffen vermisst

Seit vergangenen Mittwoch wird ein Jäger aus Baden-Württemberg vermisst. Auch ein Teil seiner Waffen fehlt seither. Eine Blutspur lässt schlimmes erahnen.


Dieser tote Wolf wurde im Juli 2017 im Schluchsee gefunden. © Annemarie Steinle

Schluchsee-Wolf: Jäger entlastet, Ermittlungen eingestellt

Die Ermittlungen zum Fall des erschossenen Wolfes aus dem Schluchsee sind eingestellt worden. Es konnte abschließend kein Tatverdächtiger ermittelt werden.


Ein wolfsähnliches Tier - mit hoher Wahrscheinlichkeit ein entlaufener Hund - hat einen Hund angegriffe (Symbolbild). © pixabay

Wolf in Stuttgart?

In Stuttgart wurde letzte Woche ein Familienhund von einem wolfsähnlichen Hund angefallen. Darauf breitete sich Angst in der Bevölkerung aus.


Durch die Abschaffung der Trichinengebühr soll ein weiterer Anreiz zur Schwarzwildjagd geschaffen werden. © Erich Marek

Abschaffung Trichinen-Gebühr: Baden-Württemberg macht Weg frei

In Baden-Württemberg ist es den Landkreisen ab sofort möglich die Jagdausübungsberechtigten komplett von den Gebühren für die Trichinenschau zu befreien.