Präsident unter Beschuss

Bombe aus Schleswig-Holstein! Am 22. Januar 2016 soll das Präsidium des dortigen Landesjagdverbandes geschlossen zurücktreten. Der Grund sind wohl die Machenschaften des Präsidenten...

Gemeinsam für die Zukunft

Nach der plötzlichen Aufkündigung seiner DJV-Präsidiumsarbeit hat sich der Präsident des LJV Schleswig-Holstein, Dr. Klaus-Hinnerk Baasch, mit Vertretern des Deutschen Jagdschutzverbands am Montag in Hamburg getroffen. Die große Versöhnung blieb aus, dennoch soll es gemeinsam weiter gehen.

LJV schießt gegen DJV

Der Präsident der Jäger Schleswig-Holsteins, Dr. Klaus-Hinnerk Baasch, steht dem Deutschen Jagdverband (DJV) nicht mehr für die Mitarbeit im Präsidium zur Verfügung. Der DJV sieht die Einheit des Verbandes und dessen Schlagkraft gefährdet.

BUND will Grundrechte von Jägern einschränken

Alle Menschen sind gleich, heißt es im Grundgesetz. Doch dies gilt nach Ansichten des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nicht für Jäger. In einer kürzlich erschienenen Pressemitteilung macht der Landesjagdverband...

LJV-Präsident Dr. Baasch kritisiert DJV-Haushaltsplan

Beim Landesjägertag 2012 in Rendsburg ließen vor allem die Anmerkungen des Präsidenten Dr. Klaus-Hinnerk Baasch zum Verhältnis des Landesjagdverbandes (LJV) mit dem Deutschen Jagdschutzverband (DJV) aufhorchen.