Treibjagd: Ermittlungen gegen Jäger eingestellt

Eine Frau will Einschläge von Schrotkugeln an ihrem Auto bemerkt haben. Ein Gutachten entlastet jedoch die Jäger…

Wenn Fuchs, Reh und Sau eine Autobahn blockieren

Mehrere Wildarten haben gemeinschaftlich dafür gesorgt, dass die Autobahn 1 in Nordrhein-Westfalen gesperrt wurde. Fuchs, Reh und Sau traten gesammelt auf.

Schafe auf Autobahn – war es ein Wolf?

Auf der Autobahn im Kreis Gotha wurden Schafe von LKWs überfahren. Nachdem auch gerissene Schafe aufgefunden wurden, liegt ein Verdacht schnell nahe.

Auto brennt nach Kollision mit Fuchs aus

Bei einem Wildunfall mit einem Fuchs auf der Autobahn fing das Auto plötzlich Feuer. Dabei hatte sich der junge Fahrer den Audi erst kurz zuvor gekauft .

Sterbender Wolf legt Verkehr am Berliner Ring lahm

Ein angefahrener Wolf sorgte am Morgen für Verkehrschaos im Norden Berlins. Nach drei Stunden Autobahnsperrung konnte das Tier dann nur noch erlöst werden.

Jäger bezieht nach Polizeigroßeinsatz Stellung

Einer der Jäger, die durch das Einschießen ihrer Waffen, einen Polizeigroßeinsatz und eine Autobahn-Vollsperrung ausgelöst haben, meldet sich nun zu Wort.

Polizei erschießt Reh – Kadaver bleibt mehrere Tage liegen

Um eine Gefährdung des Straßenverkehrs zu verhindern, musste die Polizei ein Reh erschießen. Der Kadaver blieb jedoch noch länger neben der Autobahn liegen.

Elch auf Autobahn überfahren

Meldungen über Elche in Brandenburg häufen sich. Nun wurde ein junger Hirsch überfahren auf der Autobahn gefunden. Vom Unfallfahrer fehlt jede Spur.

Uhu gerettet

Autobahnmeisterei und Polizei rückten in Rheinland-Pfalz mehrmals aus, um einen „großen Vogel“ von der Straße zu holen, fanden ihn aber nicht. Ein tschechischer Lkw-Fahrer hatte mehr Glück.

Grünbrücke gefordert

Der Landesjagdverband (LJV) Hessen macht sich für den Bau einer Wildbrücke im Lahn-Dill-Kreis über die A45 stark. Es wäre nicht der erste Beitrag des Verbandes zur Lebensraumvernetzung.

Runter von der Autobahn

In Mecklenburg-Vorpommern gefährden mehrere Rehe Verkehrsteilnehmer. Zunächst sollten die Tiere getötet werden. Doch Politiker, Jäger und Wildbiologen entschieden sich für eine aufwändige Alternative.

Finde den Wolf!

Eigentlich sollte ein toter Isegrim der Jägerschaft Burgdorf (Niedersachsen) überlassen werden: für Lehr- und Bildungszwecken. Angekommen ist das Tier dort aber nie...

Weißes Elchkalb geknipst

An einem Abend im September hatte Dr. Uwe Friedrich im Dalsland (Schweden) besonderes Glück. Er konnte sogar noch seine Kamera holen, um den seltenen Anblick festzuhalten.

Elch gestellt

Ein Traum ging für PIRSCH-Autor Matthias Meyer in Erfüllung: Er jagte mit der eigenen Schwarzwildbracke auf Elche. Hier sehen Sie einen Clip von der "wilden Hatz".