ASP: Tschechien baut Zaun

Die Afrikanische Schweinepest breitet sich immer weiter Richtung Mitteleuropa aus. Tschechien greift jetzt zu drastischen Mitteln.

Marderhunde breiten sich aus

In 92 Prozent aller mecklenburg-vorpommerschen Revieren gibt es die Neubürger bereits. Eine echte Herausforderung für Artenschützer.

NABU rudert zurück

Aus einer heute veröffentlichten Meldung der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ging hervor, dass der Umweltverband eine Abschaffung der Schonzeit von Waschbären fordert. Schon wenig später zieht der Verband die Aussage aber gegenüber uns zurück.

Hundert Euro Stundenlohnfür Nager-Jäger

Versinkende Traktoren, löchrige Dämme, zerstörte Schilfflächen - Das sind Folgen steigender Nutriabestände im Landkreis Cloppenburg (Niedersachsen). Der Wasser- und Bodenverband lockt die Jäger mit einem Schussgeld.

Der Wolf wird zu teuer

Mehr als 50 Schafe hat Isegrim bei einem einzigen Schäfer im Landkreis Bautzen getötet. Geschützt waren die Tiere ausreichend, doch erstattet wird der Schaden vom Land jetzt nicht mehr vollständig. Der Grund: zu viele Risse.

Wölfe auf Kühe spezialisiert?

Wieder hat ein Rudel eine Kuhherde im Landkreis Cuxhaven attackiert. Ein Rind wurde geötetet, viele weitere verletzt. Der Landwirt hatte den Verursacher noch gesehen.

Panzerknacker weiter auf dem Vormarsch

Die Ausbreitung der invasiven Räuber schreitet voran. Auch im Berchtesgadener Land treiben sie schon ihr Unwesen.

Graue Flitzer in Gefahr

Haben sich die Kaninchen-Besätze in einem Jahr erholt, sorgen relativ rasch zwei Seuchen wieder für deren Einbruch. Eine neue, aggressivere Virus-Form macht sich jetzt zusätzlich bei uns breit.

Hochtragende Färse fiel Wölfen zum Opfer

Im Landkreis Cuxhaven hat wohl ein Wolfsrudel am vergangenen Sonntagabend ein trächtiges Rind gehetzt und gerissen. Die Spurenlage macht deutlich, wie die Raubtiere bei ihrer Jagd vorgehen.

Stadt widerspricht Umweltministerium

Der Bürgermeister von Uslar verwahrt sich gegen den Vorwurf, man habe im Kontext mit einer vom Stadtrat verabschiedeten Resolution "Zur Verhinderung einer Rudelbildung von Wölfen" zum "Verstoß gegen geltendes Recht" aufgefordert.

Wölfe geschossen

Ein Totfund aus Sachsen und einer aus Sachsen-Anhalt. In den vergangenen Tagen wurden gleich zwei Wolfsrüden entdeckt, die offenbar durch Schüsse getötet wurden.

Kampf gegen Invasoren

Die EU-Komission hat 37 Tier- und Pflanzenarten aufgelistet, deren weitererAusbreitung in Europa verhindert werden soll.

"Otter-Spotter" gehen online

Was bisher durch das Ausfüllen langer Erfassungsbögen geschah, soll jetzt per Mausklick erfolgen – jede Fischotterbeobachtung in Deutschland kann sekundenschnell per Handy oder PC an die Aktion Fischotterschutz gemeldet werden.