Getöteter Auerhahn: Betrunkener Tierquäler ist Jäger

Im Fall des im Schwarzwald zu Tode gequälten Auerhahns wurden neue Details bekannt: Einer der beiden Täter ist Jagdscheininhaber.

Baden-Württemberg: Betrunkene erschlagen Auerhahn mit Flasche

Zwei betrunkene Männer erschlugen einen Auerhahn. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Tätern und Zeugen.

Podcast Urhahnbalz

Eine Jagderzählung aus den bayerischen Bergen in den 40er Jahren beschreibt wild-romantisch die Jagd auf den balzenden Auerhahn.

Auerhahn sorgt für Bergwachteinsatz

Ein Bergsteiger wurde von einem Auerhahn attackiert und stolperte bei der Flucht. Er ist laut Bergrettung nicht das erste Opfer des aggressiven Vogels.

Fragen aus der Jägerprüfung - hätten Sie es gewusst?

Sie haben den Jagdschein bereits in der Tasche, oder wollen bald die Jägerprüfung absolvieren? Testen Sie Ihr Wissen!

Auerhahn erschlagen

Ein bisher Unbekannter Täter hat am 1. Mai in Tirol einen der seltenen Vögel getötet. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.

Auerwild vs. Schutzwald

Ein Jäger aus Oberbayern verklagte den Freistaat, weil er seiner Ansicht nach zu viel Wild erlegen sollte. Nun unterlag er, doch aufgeben will er nicht.

Krähe attackiert Kind

Ein Vogel hält seit vergangener Woche Erzieher, Eltern und Behörden auf Trab. Weil das Tier ein Mädchen blutig gepickt hat, sollen es nun Jäger richten. Nicht allen scheint das zu gefallen.

Millionen fürs Auerwild

ThüringenForst kündigt neue Strategien bei der Auerwildhege an. Jährlich sollen künftig bis zu 25 Tiere ausgewildert werden. Ein Fass ohne Boden?

Tierisch angriffslustig

Beschützerinstinkt oder Liebesrausch? Die Attacken kamen aus Luft, Wasser und vom Land. Überrascht waren alle Betroffenen von den Übergriffen, einige wurden sogar verletzt...

Auerwild-Offensive geplant

Die Länder Thüringen und Brandenburg wollen den imposanten Wildhühnern unter die Schwingen greifen. Über Hundert Tiere und Jagdstrategien sollen das Überleben der Bestände sichern.

Auerhahn contra Nationalpark

Der Nationalpark Schwarzwald ist beschlossen. Während Umweltverbände die Entscheidung feiern, sieht des Auerwild seinem Ende entgegen. Ein Beispiel, wie "Naturschutz" einer gefährdeten Art schadet.