Wilderei: Brütender Steinadler im Horst erschossen

Ein tot aufgefundener Steinadler beschäftigt eine Gemeinde in Südtirol. Das weibliche Exemplar wurde im Horst erschossen.

Wolfshybriden aus illegaler Haltung befreit

In Baden-Württemberg wurden zwei Wolf-Hund-Mischlinge aus einer illegalen Haltung befreit. Nun leben sie im Bärenpark Worbis.

Coronavirus: Jagdgegner wollen Pandemie für Verbote missbrauchen

Die Pandemie versuchen Jagdgegner für ihre Zwecke zu missbrauchen. Im EU-Parlament wurde ein Handelsverbot für Wildtiere gefordert

Wildkatze: Neues Forschungsprojekt in Bayern

Die Wildkatze erobert Bayern zurück. Ihr Lebensraumverhalten soll nun genauer untersucht werden.

Rebhuhn und Co: Immer weniger Vögel im Offenland

Die Anzahl der Brutpaare in Deutschland ist über die vergangenen Jahre drastisch gesunken. Gerade Offenlandarten schwinden.

Schutz seltener Arten: Neuseeland bald frei von Katzen?

Raubwild ist Neuseeländern ein Dorn im Auge. Doch um Kiwis nachhaltig schützen zu können, könnte auch ein Katzen-Verbot kommen.

Wildkaninchen als „stark gefährdet“ eingestuft

Ein neuer Virusstamm der Chinaseuche macht dem Wildkaninchen in Spanien, Portugal und Frankreich zu schaffen. Die Lage ist ernst.

Verletzter Falke – Jäger muss 750€ bezahlen

Weil er einem verletzten Turmfalken nicht geholfen habe, wurde ein Jäger angeklagt. Nun muss er 750 € Geldauflage bezahlen.